mz_logo

Region Cham
Donnerstag, 19. Juli 2018 27° 3

Treffen

Gemeinde und CSU florieren

Die CSU-Ortsverbände Wilting, Sattelpeilnstein und Sattelbogen haben ihre Mitglieder ausgezeichnet.

Verdiente Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Sattelbogen wurden vom Sattelbogener Ortsvorsitzenden Alois Schambeck, Bürgermeister Sepp Marchl und MdB Karl Holmeier ausgezeichnet. Foto: ceh
Verdiente Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Sattelbogen wurden vom Sattelbogener Ortsvorsitzenden Alois Schambeck, Bürgermeister Sepp Marchl und MdB Karl Holmeier ausgezeichnet. Foto: ceh

Traitsching.Die Mitglieder der CSU-Ortsverbände Wilting, Sattelpeilnstein und Sattelbogen haben sich in der Feriendorfgaststätte zu einer gemeinsamen Versammlung eingefunden. Dabei stand neben den Ehrungen langjähriger Mitglieder auch die Wahl der Delegierten in die besondere Kreisvertreterversammlung zur Europawahl auf der Tagesordnung.

Bürgermeister Sepp Marchl berichtete zunächst über die Gemeindepolitik und freute sich, dass sich im Gewerbegebiet in Wilting drei Betriebe neu angesiedelt haben. Die Gewerbesteuereinnahmen sind derzeit auf Rekordniveau. Schwieriger gestaltet sich die Ausweisung von Baugebieten, da die Bereitschaft zum Verkauf von Flächen immer geringer werde. Die Gemeinde versuche, alte, baufällige Häuser in Ortskernen zu erwerben, um das Dorfbild ansehnlich zu gestalten. Das Seniorenheim in Wilting ist seit der Eröffnung am 1. Juni 2017 mit zehn Betten inzwischen mit 52 Gesamtbetten voll belegt. Auch die KITA sei voll ausgelastet und im Kindergarten werden 115 Kinder betreut. Seit Schulbeginn 2017/18 hat man eine Gemeindeschule und die zweizügige Grundschule besuchen derzeit 166 Kinder. Die Schülerzahlen sind stabil, so dass die Zweizügigkeit auch in Zukunft nicht gefährdet ist. Beim DSL-Ausbau sei der erste Schritt abgeschlossen und der zweite Schritt eingeleitet. Beim Gemeindehaushalt lege man großen Wert auf den Schuldenabbau. Sehr erfreulich sei auch die steigende Einwohnerzahl, die aktuell bei 4161 (Hauptwohnsitze) liegt.

MdB Karl Holmeier blickte zunächst auf die schwierige Regierungsbildung in Berlin zurück. Inzwischen wurden Verbesserungen bei der Erwerbsminderungs- und Mütterrente auf den Weg gebracht. Die Gemeinde erhält für die Rathaussanierung 650 000 Euro aus Bundesmitteln. Insgesamt fließen 9,5 Millionen Euro Bundesmittel in den Landkreis Cham. Im Bundesverkehrswegebau wurde beschlossen, dass es bei der B 20 Planungsrecht für einen vierspurigen Ausbau gibt.

Die Zusage, dass die Planung für den vierspurigen Ausbau zum 1. Juli fertig ist, könne wegen Führungspersonalwechsels beim Straßenbauamt nicht eingehalten werden. Jetzt will er Druck ausüben, dass die Planung schnell vorwärtsgeht. (ceh)

Ehrung und Wahl

Delegierte: Zur Kreisvertreterversammlung zur Europawahl werden entsandt: Wilting: Ludwig Scheitinger und Beate Mühlbauer; Sattelbogen: Alois Schambeck und Thomas Raab; Sattelpeilnstein: Christoph Obracaj

Treue: 40 Jahre Mitgliedschaft: Michael Denk; 20 Jahre: Siegfried Weber, Peter Pollak (ceh)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht