MyMz
Anzeige

Cham

Gentle feierte im L.A. eine Mega-Sause

Laut, schrill, heavy – zum zehnjährigen Jubiläum ließ es Gentle im L.A. ordentlich krachen.
Von Gregor Raab

Bei Gentle flogen im L.A. ordentlich die Fetzen. Foto: Gregor Raab
Bei Gentle flogen im L.A. ordentlich die Fetzen. Foto: Gregor Raab

Cham.Laut, schrill, heavy – zum zehnjährigen Jubiläum ließ es „Gentle“ im L.A. ordentlich krachen. „Wir sind einfach nur noch überwältigt und wahnsinnig stolz“, meinte Sängerin Kathi Fischer mit Blick auf die rappelvolle Eventhalle. Besonders freute sie, dass sie viele Weggefährten im Publikum wiedererkannte und mehrere Gastmusiker mit Trompeten oder einem Dudelsack sich an der Show beteiligten. Wie entfesselt spielte sich die Combo dann einmal durch die gesamte Geschichte des Rock`n`Roll. Cool und lässig wie eh und je begeisterten sie ihre Fans mit Hits von Led Zeppelin oder AC/DC.

Flying Spoon war der perfekte Support. Foto: Lisa Stöberl
Flying Spoon war der perfekte Support. Foto: Lisa Stöberl

Der Gig avancierte deswegen schnell zu einer einzig großen Party. „Super Stimmung. Wir sind rundum zufrieden“, resümierte Gitarrist Dom Meindl am Ende des Auftritts. Ähnliche Worte fand auch Schlagzeuger Phil Kastenholz: „Wir waren einfach überwältigt von dem Zuspruch der Leute, die uns durch den Abend getragen haben. Wir sind unheimlich dankbar für diesen wahnsinnigen Rückhalt, den wir bekommen. Es war eine schweißtreibende, heiße Atmosphäre, gemischt mit Freude, Anspannung und Konzentration.

Ein wahres Highlight in unserer Bandgeschichte.“ Als perfekter Support hatte sich überdies „Flying Spoon“ erwiesen. Die Newcomer strotzten nur so vor Energie und brachte die Gäste mit einer soliden Rock-Show auf die passende Betriebstemperatur. (cga)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht