mz_logo

Region Cham
Montag, 20. August 2018 27° 2

Kultur

Gitarrenmusik mit Johannes Öllinger

Zwei Konzerte gibt der Gitarrist aus Kötzting am Wochenende: eins im Gymnasium seiner Heimatstadt, eins am Blaibacher See.

Johannes Öllinger Foto: Archiv
Johannes Öllinger Foto: Archiv

Bad Kötzting.Evergreens und eigene Werke präsentiert der in Bad Kötzting aufgewachsene und in München lebende, mehrfach ausgezeichnete Gitarrist Johannes Öllinger am Sonntag, 22. Juli, um 19 Uhr in der Aula des Benedikt-Stattler-Gymnasiums. – Eintritt frei, Spenden erwünscht. In seinem kurzweiligen Programm gibt es unter anderem Werke von Bach, Sor, Tarrega und Villa-Lobos zu hören. Öllinger spielt als Solist und Kammermusiker in Ensembles und Orchestern. Sein Spektrum reicht von Alter Musik über das klassische Gitarrenrepertoire bis hin zu zeitgenössischen Genres. Der Musiker hatte Gitarrenunterricht bei Christian Kelnberger und Augustin Wiedemann und studierte bei Daniel Göritz in Berlin und Jürgen Ruck in Würzburg. Bereits am Samstag, 21. Juli, tritt Johannes Öllinger in Blaibach, Kiosk am See, unter dem Motto „Playground“ auf; dort singt und spielt er eigene Songs und Covers.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht