MyMz
Anzeige

Gläubige durften wieder mitfeiern

Am Wochenende fand in der St. Bartholomäuskirche in Harrling zum ersten Mal wieder ein Gottesdienst statt, bei dem auch Kirchgänger anwesend sein durften.
Rosi Stelzl

Gottesdienstbesucher in Harrlinger Kirche Foto: Rosi Stelzl
Gottesdienstbesucher in Harrlinger Kirche Foto: Rosi Stelzl

Zandt.Natürlich nur mit Gesichtsmasken und genügend Abstand. Den Gottesdienst feierten Pater John und Diakon Martin Peintinger gemeinsam, allerdings ohne Ministranten. Martin Fleischmann trug Lesung und Fürbitten vor, die Lieder begleitete Simon Raab an der Orgel. Hans Wildfeuer zeichnete den Gottesdienst auf, so dass er auch von den Daheimgeblienen mitgefeiert werden konnte. Diakon Peintinger bedankte sich bei den Gottesdienstbesuchern für deren Kommen, ebenso bei Hans Amann und Hans Wildfeuer für die abwechselnden Übertragungen der Gottesdienstfeiern in diesen schweren Wochen. Pater John schloss sich dem Dank des Diakons an. Beide wünschten den Gläubigen weiterhin viel Gesundheit. Nicht nur in Harrling, auch in der Marienkirche in Zandt und in der Schlosskirche St. Michael in Altrandsberg wurden am Wochenende wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert. (kts)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht