MyMz
Anzeige

Pösing

Gläubige gedachten ihrer Verstorbenen

Verstorbene Angehörige, Verwandte und Freunde stehen an Allerheiligen und Allerseelen im Mittelpunkt.
Thomas Mühlbauer

Pfarrer Siegmund Kastner segnete die Gräber.  Foto: Thomas Mühlbauer
Pfarrer Siegmund Kastner segnete die Gräber. Foto: Thomas Mühlbauer

Pösing.Die Gräber auf dem Friedhof werden mit Gestecken geschmückt, Kerzen brennen. In Pösing war die Kirche bis auf den letzten Platz besetzt. Die Gläubigen gedachten im Gottesdienst besonders jener, die im vergangenen Jahr gestorben sind. Im Anschluss zogen sie zum Friedhof und beteten an den Gräbern ihrer Angehörigen. Pfarrer Siegmund Kastner schritt mit den Ministranten durch die Reihen, um die Ruhestätten der Verstorbenen mit Weihwasser und Weihrauch zu segnen, während Tobias Dendorfer die Gebete sprach. Nach den Feierlichkeiten erbaten die Bürgermeister Edmund Roider und Klaus Kores sowie die Gemeinderäte Manfred Daiminger und Richard Bauer für die Kriegsgräberfürsorge eine kleine Spende. (rtn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht