MyMz
Anzeige

Jahrestagung

Gottlieb Steibl ist neuer Vorsitzender

Briefmarkenverein 1976 wählte Führungsteam.

Das neue Führungsteam mit Vorsitzenden Gottlieb Steibl, Dieter Delp, Edmund Heitzer und Werner Fritsche (v. li.)  Foto: Markl
Das neue Führungsteam mit Vorsitzenden Gottlieb Steibl, Dieter Delp, Edmund Heitzer und Werner Fritsche (v. li.) Foto: Markl

Falkenstein.Am Samstagnachmittag traf sich die Hälfte der 18 Mitglieder des Briefmarkenvereins 1976 im Gasthof „Zur Post“ zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen.

Der stellvertretende Vorsitzende Josef Eichinger aus Walderbach eröffnete die Versammlung und trug den Jahresbericht vor. Neben den regelmäßigen Tauschtagen jeweils am zweiten Samstag im Monat um 16 Uhr wurde die Briefmarkenausstellung im Schloss Thurn und Taxis in Regensburg am 1.Mai besucht. Da der bisherige Vorsitzende Michael Heinrich im vergangenen Jahr nach Berlin gezogen ist, wird ein neuer Vorsitzender in dieser Versammlung gewählt, so Eichinger.

Der Kassenbericht und die Entlastung des Kassiers wurden auf das nächste Jahr verschoben. Klaus Wagner aus Hof konnte aus Krankheitsgründen an der Versammlung nicht teilnehmen. Die Entlastung des übrigen Vorstands erfolgte einstimmig.

Die fällige Neuwahl leitete Anton Heimerl aus Steinach. Als neuer Vorsitzender wurde Gottlieb Steibl aus Au vorgeschlagen und einstimmig gewählt, ebenso sein Stellvertreter Hermann Markl aus Falkenstein.

Kassier bleibt Klaus Wagner aus Hof/Oberfranken. Schriftführer ist weiterhin Werner Fritsche aus Michelsneukirchen. Als Kassenprüfer wurden Edmund Heitzer aus Falkenstein und Dieter Delp aus Wörth bestimmt.

Neben den Tauschtagen ist in diesem Jahr ein geselliges Treffen am Samstag, 9. Mai, in Marienstein vorgesehen. (rar)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht