MyMz
Anzeige

Cham/Landkreis

Grenzenloser ÖPNV-Tag mit Kultur- und Wandertour

Der überwältigende Erfolg mit 190 Teilnehmern 2018 hat die Verantwortlichen darin bestärkt, eine Wiederholung des „Grenzenlosen ÖPNV-Tages“ am Sonntag, 18. August, vorzubereiten.

Der Ausstieg am Spicak Foto: Landratsamt Cham
Der Ausstieg am Spicak Foto: Landratsamt Cham

Cham.Landrat Franz Löffler: „Im Rahmen unserer ÖPNV-Offensive geht es nicht nur darum, Verbesserungen beim Angebot und Tarif vorzunehmen, sondern auch das bestehende Angebot besser bekanntzumachen.“ Mit den Wander- und Reiseführern Josef Altmann und Karl Reitmeier wird folgende Kultur- und Wandertour angeboten: Wanderer (15 Kilometer ohne Steigung): Einstieg in den Linienbus 590, z. B. Furth, Bahnhof (8.10 Uhr), über Eschlkam-Stachesried-Warzenried-Neukirchen-Tanneneck und Lam-Bahnhof (8.58 Uhr) bis nach Železna Rudá; mit der Einer-Sesselbahn zum Pancir; nach kurzer Einkehr Kammwanderung über den Prenet nach Zelena Lhota. Für Kulturreisende: Einstieg in den Linienbus 590, z. B. Furth, Bahnhof (10 Uhr), über Eschlkam-Stachesried-Warzenried-Neukirchen-Tanneneck, Lam-Bahnhof (10.40 Uhr) bis nach Železna Rudá; Besuch des Motor-Museums oder der Ausstellung „Leben im Böhmerwald“; 14.02 Uhr mit der Bahn nach Zelena Lhota (Ankunft 14.33 Uhr). Für Kurzwanderer (circa drei Kilometer, leicht ansteigend): identisch mit der Kultureise; nach Besichtigung in Železna Rudá es zu Fuß zum Spicak, wo der Zug bestiegen wird. Alle drei Gruppen treffen um circa 15 Uhr beim Hotel Zach in Zelena Lhota ein, wo Landrat Franz Löffler zu einen kleinen Imbiss auf der Terrasse einlädt; 16.29 Uhr Rückfahrt mit dem Sumava-Wanderbus; Anmeldung bis 13. August bei thomas.ederer@lra.landkreis-cham.de bzw. (0 99 71) 78-481 oder josef.altmann@markt-eschlkam.de bzw. (0 99 48) 94 08 15.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht