MyMz
Anzeige

Großeinsatz verhindert Katastrophe

In Furth im Wald sind neben einem Druckgasflaschen-Lager Paletten in Flammen aufgegangen. Vermutlich haben zündelnde Kinder den Brand ausgelöst.
Von Wolfgang Baumgartner

  • Gegen 22.55 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Foto: Altmann
  • Rund 200 Feuerwehrkräfte waren vor Ort. Foto: Baumgartner
  • Die Einsatzkräfte mussten verhindern, dass die Flammen auf gelagerte Druckgasflaschen übergreift. Foto: Baumgartner
  • Enorm viel Wasser musste an die Brandstelle transportiert werden. Foto: Baumgartner
  • Beim Eintreffen der Feuerwehren trafen die Einsatzkräfte schon auf meterhohe Flammen. Foto: Baumgartner

Furth im Wald.Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen könnten laut Polizei zündelnde Kinder den Band am Dienstagabend im Eichertweg ausgelöst haben. Nur dem Großeinsatz von rund 200 Feuerwehrkräften und 25 Experten der Gefahrenguteinheit des Roten Kreuzes war es zu verdanken, dass eine Katastrophe größeren Ausmaßes im Ortsteil Grabitz verhindert werden konnte. Im Bereich des Gründer- und Innovationszentrums, waren eine Stunde vor Mitternacht im Freien gelagerte Paletten mit Glasflaschen der Firma Systempack Manufaktur in Brand geraten.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

######## ###########

### ######## ### ##### ### ########### ### ### ##### ########## ######## ### ########## ##### ##.## ### ### #############. ### ########## ### ####### ######### ### ################# ######### ####### ### ##### ### ###### ## ########. ##### ### ####### ################ ######### ### ######## ###### ### ################# ##### ### ################. #### ### ########### ########### ### ########### #########.

„## ### #### #######, ###### #### ###### ## ### ########### ## ##############“, #### ### #############. #### ###### ######### ######### ###### ## ### ### ####### ## ### ######### ########; ######## #### ###### ################# ### ### ######### ### ##### #### #########. ######### ###### #### ####### ### ############# ## ########## ### #### ############### #############.

#### ##### #### #######

### ###### ################ ###### ### ############ ######### #########. „### ####### #####, ## ### ##### ####### ### ### ##### ### ### ########### ############# ###“, #### ############# ##### #####. ### ### ######## ######- ### ############# ##### #### #### ##########-###### ### ######## #- ### #-###### ##### ####### ############# ## #######; ## ###### ### ##### ## ### ############# ##### ##### ######### ######## ######. ###### ####### #### ### ######## ### ###-##### ### #### ### ############## ## ### ######, ## ## #############, ## ######## ### #########. ######## #### ##### ### ### ################ #### ########### #######.

##### ########### ###### ### ############# ### #### ## ##### ### ### ###### ### #######: „##### ###“ #### ## ## ##.## ###. ######## ### ###### ################# ### ####### ######### ####### ########, ####### ### ##### ########## ########## ### ####### ### #### ## ### ####. „#### ######### ### ### #####, ### ####### ####- ### ###############“, ###### ######## ## ######## ###### ##### ####. ######## ###### ### ### ##### ##### ########. ######### ## ########### ##### ### ###-############## ### ####### ##. ###### ##### ##### ### ###.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht