MyMz
Anzeige

Kirche

Großes Ereignis rückt immer näher

Elf Erstkommunikanten stellten sich in der Pfarrei Pemfling vor.
Werner Weiß

Dekan Michael Reißer mit den Erstkommunionkindern 2020 Foto: Werner Weiß
Dekan Michael Reißer mit den Erstkommunionkindern 2020 Foto: Werner Weiß

Pemfling.Elf Kinder aus der Pfarrei Pemfling empfangen am 3. Mai die Erstkommunion. Am Sonntag stellten sie sich im Gottesdienst vor: Sebastian Bauer, Pemfling; Elias Ferstl, Haid b. Pitzling; Nico Gruber, Pemfling; Robin Gschwendtner, Pemfling; Lina Joachim, Kager; Annabell Kaufmann, Haid b. Pitzling; Marius Laubmeier, Pitzling; Nico Laußer, Pemfling; Mia Münch, Pemfling; Jonas Weigl, Kreuth und Marie Weiß, Pemfling.

Auf einem Bild am Marienaltar, auf dem alle Erstkommunionkinder abgebildet waren, konnte man das Motto lesen: „Jesus, erzähl uns von Gott.“ Dekan Michael Reißer: „Es wird ernst. Das große Ereignis, bei dem sie erstmals an den Tisch des Herrn treten dürfen, rückt immer näher.“ Zur Predigt hatte der Geistliche das Lukasevangelium, die einzige Begebenheit aus der Jugendzeit Jesu, ausgewählt, und das diskutierte er mit den Kommunionkindern. „Unser Herz soll offen sein für alles, was Jesus uns geben will“, sagte er. Gemeinsam sangen sie das Lied: „Jesus, erzähl uns von Gott – mehr, mehr, mehr – von seinen Zeichen, seinen Wundern und Werken. Dein Wort hör´‘n wir und versteh’n jedes Mal mehr von der Liebe des Herrn.“ An der Gestaltung des Gottesdienstes wirkten Kommunionkinder bei den Fürbitten mit. Das Vaterunser beteten sie zusammen mit Dekan Reißer. (cpf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht