mz_logo

Region Cham
Montag, 26. Februar 2018 -5° 1

Soziales

Gruppe Montana spendet für Hilfsaktion

Die Sängerinnen und ihr Pianist übergaben nach ihren erfolgreichen Adventskonzerten 500 Euro an Andrea Löffler.

Die Gruppe Montana überreichte an Andrea Löffler einen Scheck in Höhe von 500 Euro (nicht auf dem Bild: Silvia Biener). Foto: Montana

Roding.Am 3. und 17. Dezember bescherte die Gruppe Montana mit ihren Adventskonzerten unter dem Motto „Weihnachten bei uns dahoam“ in Windischbergerdorf und Schönsee einer Vielzahl von Zuhörern zwei großartige Konzertabende. Mit einem ansprechenden Repertoire drückten die Damen und ihr Pianist ihre ganze Freude und Leidenschaft in jedem einzelnen Song aus und sorgten für einen Hörgenuss auf hohem Niveau.

Die Sängerinnen und ihr Pianist stellten zugleich ihre zweite CD „Weihnachten bei uns dahoam“ vor. Die Konzertbesucher erlebten eine Stunde der Ruhe und des Abschaltens in imposanter Atmosphäre, denn die Gotteshäuser wurden durch die Lichttechnik eindrucksvoll zur Geltung gebracht, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Standing Ovations, die Forderung nach Zugaben und Begeisterung waren die Anerkennung der mehr als 700 Besucher in den bis auf den letzten Platz ausverkauften Kirchen.

Wer Montana kennt, weiß, dass die Mitglieder der Gruppe denjenigen helfen wollen, die unverschuldet in Not geraten sind. „Und oftmals direkt vor unserer Haustür, in unserer Region“, erzählte die Schirmherrin der Aktion „Bürger helfen Bürgern“, Andrea Löffler, als ihr die Künstler eine Spende von 500 Euro überreichten. Die Gattin von Landrat Franz Löffler freute sich sehr darüber, dass die Gruppe Montana schon zum dritten Mal eine so beachtliche Summe übergeben habe.

„Leider hat Armut selbst in der unmittelbaren Nähe viele Gesichter, und es gibt im Landkreis viele Menschen, die auf finanzielle Hilfe angewiesen sind“, sagte Löffler weiter. Meistens haderten diese Menschen mit großer Zurückhaltung mit ihrem Schicksal und trauten sich nicht, ihr Leid jemandem anzuvertrauen. Es sind oftmals anonyme Informationen mit der Bitte um Hilfe, die die Schirmherrin erreichen. Am Samstag überreichten Carmen Dirscherl, Corinna Niedermeier, Nathalie Margraf und Pianist Engelbert Eckert den Scheck an Löffler, die versicherte, dass das Geld im Landkreis dringend gebraucht werde.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht