MyMz
Anzeige

Wahl

Hans Laumer tritt in Zandt an

Die Freien Wähler nominieren Hans Laumer als Bürgermeisterkandidaten für Zandt.

Der neue FW-Bürgermeisterkandidat Hans-Jürgen Laumer hielt im Gasthaus Alte Post seine Vorstellungsrede.  Foto: Stelzl
Der neue FW-Bürgermeisterkandidat Hans-Jürgen Laumer hielt im Gasthaus Alte Post seine Vorstellungsrede. Foto: Stelzl

Zandt.Eine große Anzahl von Mitgliedern konnte der Vorsitzende des Ortsverbands der Freien Wähler (FW), Heinrich Schweiger, am Sonntag im Gasthaus Alte Post zur Aufstellungsversammlung begrüßen. Schweiger zeigte sich erfreut darüber, dass die Freien Wähler in den letzten Wochen eine Reihe neuer Mitglieder – darunter viele Frauen und Jugendliche – gewinnen konnten. Mittlerweile umfasst der Ortsverband 44 Mitglieder. Als erster Tagesordnungspunkt wurde durch den 2. Vorsitzenden Bernhard Preischl ein Rückblick über die Arbeit während der zurückliegenden Wahlperiode gegeben. Er zeigte die verschiedenen Baumaßnahmen in der Gemeinde in Form einer Präsentation auf und gab auch einen Überblick über die statistischen Gegebenheiten in der Gemeinde Zandt.

Anschließend wurde Preischl durch die Versammlung zum Wahlleiter für die anstehende Kandidatennominierung bestimmt. Als nächster Tagesordnungspunkt stand die Wahl eines Bürgermeisterkandidaten an. Aus der Versammlung wurde hierfür Hans Laumer junior vorgeschlagen. Dieser stellte der Runde kurz seinen bisherigen Werdegang und seine Beweggründe zur Kandidatur vor. Die Mitglieder sprachen Hans Laumer das Vertrauen aus, indem sie ihn einstimmig zum neuen Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020 in Zandt wählten.

Anschließend galt es, die Liste der Gemeinderatskandidaten aufzustellen. Aus der Versammlung kamen zahlreiche Vorschläge, die der Wahlleiter notierte. Die Reihenfolge der Listenplätze wurde von den Versammlungsteilnehmern in geheimer Wahl bestimmt. Folgende Kandidaten stellen sich für die Gemeinderatsliste der Freien Wähler Zandt zur Verfügung: Hans-Jürgen Laumer, Ludwig Wenzl, Heinrich Schweiger, Christian Lingauer, Andreas Brunner, Heinrich Baumgartner, Monika Uhl, Andreas Landstorfer, Michael Baumgartner, Alexander Miedaner, Robert Schießl, Christine Wenzl, Johannes Laumer, Michaela Späth, Markus Schnitzbauer, Christian Lankes, Luisa Greiml, Johann Vogl, Johann Wenzl, Alexandra Lingauer, Matthias Heigl, Bettina Pöschl, Josef Späth junior und Stefan Schegerer. Als Ersatzleute wurden Ludwig Schnitzbauer, Susanne Schaffner und Günther Irlbeck bestimmt.

Vorsitzender Heinrich Schweiger bedankte sich bei den Listenkandidaten und zeigte sich erfreut darüber, dass es gelungen sei, die Liste mit jüngeren und auch erfahrenen Kandidaten beider Geschlechter zu besetzen. Zum Abschluss folgte eine Diskussion, welche Ziele und Projekte in der nächsten Wahlperiode aufgegriffen werden sollen. (kts)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht