MyMz
Anzeige

Unterlintach

Hans Stanilewic hatte das

Ein Supererfolg war das Preisschafkopfturnier der Unterlintacher Rosenholzschützen im Gasthaus

Die drei besten Schafkopfspieler Hans Stanilewic (Mi.), Karl Windl (l.) und Horst Gilg (r.) Foto: rjk
Die drei besten Schafkopfspieler Hans Stanilewic (Mi.), Karl Windl (l.) und Horst Gilg (r.) Foto: rjk

Unterlintach.Meier am Montag dieser Woche. 148 Spielerinnen und Spieler – genau gesagt 26 Frauen und 122 Männer –  hatten an 37 Tischen um die begehrten Punkte gespielt. Die Spieler waren aber nicht nur aus der Umgebung, sondern auch aus den Nachbarkreisen gekommen. Bei der Preisverteilung galt der Dank besonders Josef Kneitinger und Erna Breu sowie den Wirtsleuten Reinhold und Katja für die Organisation.

Das beste Blatt in Händen hatte an diesem Abend in Sachen Preisschafkofen Hans Stanilewic aus Roding. Er gewann 250 Euro, den 2. Platz beim Turnier der ambitionierten Kartler errang Karl Wiendl aus Bruck, der somit um 150 Euro reicher wurde. Über den 75-Euro-Gutschein von der Weiberwirtschaft freute sich Horst Gilg aus Maxhütte-Haidhof. Die nachfolgend 85 Platzierten hatten freie Auswahl aus den weiteren Preisen. Die Trägerin der „roten Laterne“ – Erna Breu aus Roding – freute sich über eine Brotzeit sowie ein Päckchen Spielkarten. (rjk)

Preisschafkopfen

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht