MyMz
Anzeige

Heiße Abfälle sorgten für Großbrand

Nach dem schweren Brand in Miltach am Sonntagmorgen ist klar, warum der Gebäudekomplex plötzlich Feuer fing.

Rund 100.000 Euro Schaden sind das Resultat des Brandes am Sonntagmorgen in Miltach. Nun ist die Ursache für das Feuer geklärt.
Rund 100.000 Euro Schaden sind das Resultat des Brandes am Sonntagmorgen in Miltach. Nun ist die Ursache für das Feuer geklärt. Foto: Feuerwehrinspektion

Miltach.Am Sonntag, 7. Juni, brannten am frühen Morgen gegen 5 Uhr im Ortskern von Miltach zwei Holzschuppen. Durch die Flammen wurde auch das Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand. Die Brandermittler der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg haben vor Ort festgestellt, dass der Brand im Bereich der im Freien abgestellten Mülltonnen ausbrach.

Nach dem gegenwärtigen Ermittlungsstand sei die Brandursache auf eine unsachgemäße Entsorgung heißer Abfälle zurückzuführen, teilte die Kriminalpolizei am Dienstag mit. Den Gesamtsachschaden an dem schon etwas älteren Gebäudekomplex beziffert die Polizei auf rund 100 000 Euro.

Feuer

Einfamilienhaus in Kalkofen brennt

Das Feuer brach in den frühen Morgenstunden aus. Vier Personen sind leicht verletzt. Der Schaden beträgt rund 250.000 Euro.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht