MyMz
Anzeige

Mode

Heiße Dessous für die kalten Tage

Die Dessous-Modenschau „Winter Wonderland“ im Modeerlebnishaus Frey weckte großes Interesse bei Frauen jeden Alters.
Von Claudia Peinelt

Bei der Dessous-Schau „Winter Wonderland“ im Modehaus Frey wurden Highlights und Must-Haves der aktuellen Saison gezeigt. Fotos: Claudia Peinelt
Bei der Dessous-Schau „Winter Wonderland“ im Modehaus Frey wurden Highlights und Must-Haves der aktuellen Saison gezeigt. Fotos: Claudia Peinelt

Cham.„Viele Frauen tragen die falsche Größe bei der Unterwäsche. Und warum ist das so“, stellte die Moderatorin des Abends, Bodywear-Expertin Yurandur Steck, die Frage an die Frauen. Es gebe zwei Gründe dafür: Grund Nummer eins sei, weil sich die Frauen hier bei Frey in der Wäscheabteilung nicht beraten lassen und Grund Nummer zwei sei, wenn die Frauen selbst einkaufen gehen – ohne eine Fachberatung.

Passend zu Beginn der kalten Jahreszeit präsentierte das Modeerlebnishaus Frey die Highlights und Must-Haves aus der Welt der Dessous und Co., mit tollen Choreographien, dem Flair wie aus einem Winter Wonderland, einer musikalischen Überraschung und einem leckeren Fingerfood-Buffet als Rahmenprogramm.

Das Modeerlebnishaus Frey setzte mit seinem Dessous-Abend mit dem Thema „Winter Wonderland“ wieder einmal neue Maßstäbe. Und beweist, dass seine Wäsche-Welt inklusive ihrer Beraterinnen nicht umsonst zu den Besten der ganzen Region gehört. In acht Durchgängen verführten fünf Profimodels, unter ihnen „Miss Germany Worldwide 2019“, ihr Publikum mit jeder Menge Spitze, Seide und Nachtwäsche. Und zeigten, was die Frey-Markenvielfalt für die neue Wäsche-Saison 2019/2020 wieder an spannenden Looks vorbereitet hat. Auch in dieser Saison dürfen neue Trends, im sowieso schon gespickten Umfeld nicht fehlen.

Eindrücke der Modenschau im Modeerlebnishaus Frey

Seit diesem Herbst geht der Trend ganz klar hin zu „Casual“ und bequem, was jedoch nicht heißt, dass es nicht auch sexy sein kann. Elena Klejn, Leiterin der Wäsche-Abteilungen sagt: „Wir versuchen stets, unser Sortiment aufzuwerten und zu optimieren. Wir halten auf den großen Messen jederzeit Ausschau nach den neuesten Trends und bringen diese in unsere Häuser“. Auch das breite Frey-Angebot abseits vom Mainstream-BH bis Cup H und Größe 105, darf dabei nicht fehlen.

Im Mittelpunkt dieser Saison stehen Themen wie Spitzenbodys in den Farben Schwarz und Bordeaux und Royal-Blau. Neu bei Frey ist das Angebot einer Private-Dessous-Party. Nach Geschäftsschluss haben Freundinnen die Möglichkeit, Dessous und Nachtwäsche nach Lust und Laune zu shoppen und dabei einen tollen Abend zu verbringen.

Weitere Nachrichten aus Cham und der Region lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht