MyMz
Anzeige

Heißwasser macht Gras den Garaus

Gemeinden müssen Unkraut am Straßenrand beseitigen. Der Markt Lam testet gerade ein neues, umweltschonendes Verfahren.
Maria Frisch

Die Heißwassermethode im Test auf Lams Straßen.  Foto: Maria Frisch
Die Heißwassermethode im Test auf Lams Straßen. Foto: Maria Frisch Foto: Maria Frisch

Lam.Grasbewuchs entlang der Straßen ist für Gemeinden ein Problem. Der Markt Lam setzt, auch aus ökologischer Sicht, seit einiger Zeit auf eine mechanische Entfernung. Noch wirkungsvoller und effektiver soll die sogenannte „Heißwassermethode“ sein, die gegenwärtig getestet wird. Bauhofleiter Martin Häusler organisierte das entsprechende Gerät vom Bauhof einer benachbarten Kommune. Dieses erhitzt Wasser auf 98°C. Das Verfahren funktioniert ohne Zusätze und lässt Gräser und Gewächse absterben. Bei der ersten Behandlung sind drei bis vier Bewässerungen der Stellen nötig, bei regelmäßiger Anwendung werden immer weniger Einsätze nötig. (kli)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht