MyMz
Anzeige

Jahresversammlung

Herbert Meier wieder gewählt

Der Schützenkönig der Edelweiß-Schützen heißt Erwin Ruß. Schützenliesl wurde Verena Glück.
Von Jakob Moro

  • Die neue Vorstandschaft mit Bürgermeister Alfred Reger und Gauschützenmeister Frank Fotos: rjm
  • Schützenkönig Erwin Ruß, Schützenliesl Verena Glück, Jugendkönig Tamara Bücherl mit Schützenmeister Herbert Meier

Fronau.Die Edelweißschützen luden kürzlich zur Jahresversammlung mit Neuwahlen, Königsproklamation, Ehrungen durch den Oberpfälzer Schützenbund ein. Schützenmeister Herbert Meier konnte dazu neben 25 Mitgliedern, auch den 2. Bürgermeister der Stadt Roding, Alfred Reger, Ortssprecher Josef Bücherl sowie Gauschützenmeister Wolfgang Frank vom Schützengau Bruck willkommen heißen.

Sein Willkommensgruß galt auch den Ehrenmitgliedern Johann Zwicknagel, Heiner Rückerl und Johann Hof sowie der Festbraut Bianca Hornauer.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder ließ Schützenmeister Herbert Meier das Vereinsjahr Revue passieren. Einige Höhepunkte aus seinem Bericht: Gaumeisterschaft, Bockbierfest, Maibaum aufstellen, Preisschießen des Schützenvereins Schwärzenburg Friedersried, Johannifeier, Dorfmeisterschaft, Vereinsausflug nach Bamberg, Volkstrauertag, Nikolausfeier, Dorfweihnacht.

Ergebnisse auf Gauebene

Sportleiter/Schießleiter Alexander Meier informierte über die Ergebnisse bei der Gaumeisterschaft 2017. Bei Luftgewehr Damen belegten Sandra Meier den 1. und Bianca Hornauer den 2. Platz. Die Damenmannschaft der Edelweißschützen kam auf Platz 1 im Gau, in der Luftgewehr-Altersklasse belegte Rupert Dauerer den neunten. Die Altersklasse-Mannschaft belegte den 2. Platz, die Luftgewehr-Senioren belegten mit Herbert Meier den 1. und mit Willi Meier den 2. Platz. Sabine Leifheit kam auf Platz 2 bei Luftgewehr Damen in der Altersklasse. Lothar Thies belegte in der Altersklasse Platz 6, Herbert Meier in der Disziplin Luftpistole Senioren den 3. Platz. Die Luftgewehrmannschaft Edelweiß Fronau 1 nahm in der Bezirksoberliga Ost teil. Die zweite Mannschaft schießt in der Bezirksliga Süd und die dritte Mannschaft in der Kreisliga Süd. Bianca Hornauer kam auf Platz 4 beim Gauliesl-Schießen. Markus Weiß auf Platz acht beim Schießen auf den Gaukönig.

Kassier Manfred Meier berichtete über die Finanzen des Vereins. Die Kassenprüfer bescheinigten die Ordnungsmäßigkeit der Kasse.

Der Wahlvorstand, bestehend aus 2. Bürgermeister Alfred Reger, Ortssprecher Josef Bücherl und Gauschützenmeister Wolfgang Frank konnten aufgrund der gut vorbereiteten Neuwahlen diese in kurzer Zeit abwickeln.

Sowohl Gauschützenmeister Wolfgang Frank als auch der 2. Bürgermeister Alfred Reger lobten sowohl das gesellschaftliche als auch sportliche Engagement der Edelweißschützen. Reger wünschte der neuen Vorstandschaft, die weitgehend die bisherige ist, eine glückliche Hand und sagte die Unterstützung der Stadt Roding bei all ihren Vorhaben zu.

In seinem Ausblick informierte Meier die Mitglieder, dass in diesem Jahr neue Schießstände angeschafft würden, darunter ein voll elektronischer Schießstand. Die Finanzierung sei gesichert so Meier.

Die Würdenträger

Schützenkönig: Erwin Ruß (96-Teiler), Jürgen Thies (209-Teiler), Herbert Meier (307-Teiler).

Schützen-Liesl: Verena Glück (121-Teiler), Maria Fink (170-Teiler), Sabine Leifheit (214-Teiler).

Jugendkönig: Tamara Bücherl (422-Teiler), Carina Ruß (716-Teiler), Florian Dauerer (850-Teiler).

Die besten Schützen beim Schießen auf Pokale: Luftpistole: Josef Strasser sen. (121-Teiler), Altersklasse: Herbert Meier (53-Teiler), Damen: Irmgard Ruß (148-Teiler), Jugend: Carina Ruß (76 Teiler), Schützenklasse: Markus Gebhard (69-Teiler).

Die besten Schützen beim Schießen auf Preise: 1. Sabine Leifheit (62-Teiler), Maria Fink (72-Teiler), Markus Weiß (77-Teiler), Carina Ruß (97-Teiler), Alexander Meier (108-Teiler), Ludwig Lang (121-Teiler).

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht