MyMz
Anzeige

Bad Kötzting

Hildegard Ramsauer ist gestorben

Im Alter von 94 Jahren verstarb am Dreikönigstag die ehemalige Lehrersgattin Hildegard Ramsauer, selbst auch Pädagogin gewesen, von Weißenregen.
Johann Fischer

Hildegard Ramsauer starb im Alter von 94 Jahren.  Foto: Johann Fischer
Hildegard Ramsauer starb im Alter von 94 Jahren. Foto: Johann Fischer

Bad Kötzting.Im Alter von 94 Jahren verstarb am Dreikönigstag die ehemalige Lehrersgattin Hildegard Ramsauer, selbst auch Pädagogin gewesen, von Weißenregen. Ihr Tod erfüllt mit besonderer Trauer die Tochter Eva Pemmerl sowie die Söhne Josef und Hans Ramsauer mit ihren Familien nebst der übrigen Verwandtschaft. Das Requiem mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Samstag, 18. Januar, um 10 Uhr in der Wallfahrtskirche Weißenregen. Der Sterberosenkranz für sie wird am Freitag, 17. Januar, um 18 Uhr in Weißenregen gebetet.

Hildegard Ramsauer, geborene Schramm, erblickte am 26. Juni 1925 in Bayreuth als einzige Tochter des Zollbeamten Schramm das Licht der Welt. Die Schule besuchte sie in verschiedenen Orten, je nachdem, wo ihr Vater als Zollbeamter gerade tätig war. Nach dem Abitur und dem Besuch der Lehrerbildungsanstalt in Straubing trat sie ihre erste Lehramtsstelle in Neukirchen b. Hl. Blut an. Am 13. August 1949 schloss sie mit dem Lehrer Joseph Ramsauer standesamtlich und kirchlich in Passau den Bund der Ehe. Hildegard Ramsauer schenkte der Tochter Eva und den Söhnen Josef und Hans das Leben.

Hildegard Ramsauer unterrichtete unter anderem auch in Harrling und Bayerbach, wobei ihr Mann ebenso wie sie einige Zeit in Bayerbach als Lehrer tätig war. 17 Jahre blieb sie dann zu Hause in Weißenregen, um ihre drei Kinder großzuziehen. Danach nahm sie ihren Schuldienst wieder auf und unterrichtete an der Grund- und Hauptschule und zeitweise auch an der Berufsschule in der Pfingstrittstadt. Mit 62 Jahren trat sie in den Ruhestand. Ein großer Fest- und Freudentag war für sie die Feier der diamantenen Hochzeit am 13. August 2009. Einen schweren Verlust bedeutete für sie dann der Tod ihres Ehemannes am 17. Oktober 2012.

Von Hildegard Ramsauer ging sehr viel menschliche Wärme aus. Ihr fröhliches Wesen bereicherte nicht nur das Leben ihrer Familie, sondern auch aller, mit denen sie in Kontakt kam. (ksm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht