MyMz
Anzeige

Cham/Hof

Hofinger Feuerwehr feiert ihren Rudi Seebauer

Rudolf Seebauer aus Hof stellt sich uneigennützig in den Dienst der Gemeinschaft.

Die Feuerwehrler aus Hof wissen, was sie an ihrem Rudi (vorne, Mitte, mit Polohemd) haben, denn sie feierten zahlreich mit ihm seinen Geburtstag.Foto: chi
Die Feuerwehrler aus Hof wissen, was sie an ihrem Rudi (vorne, Mitte, mit Polohemd) haben, denn sie feierten zahlreich mit ihm seinen Geburtstag.Foto: chi

Cham.Das dürfen seit vielen Jahren die FFW Hof sowie die SuRK Chammünster, die er schon viele Jahre leitet, genießen, seit einiger Zeit auch die KAB Chammünster. Jetzt hat er seinen 65. Geburtstag gefeiert, und vor allem die Hofinger Feuerwehrler ließen ihn im Gerätehaus hochleben. Rudi ist bereits 1969 der FFW Hof beigetreten und wurde daher schon für 25 und 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Er hat dem Verein und seinen Mitgliedern im wahrsten Sinne des Wortes gedient, denn er war fast 20 Jahre lang Vereinsdiener, der die Einladungen ausgetragen und sonstige Arbeiten für den Vorstand erledigt hat. Auch in den Festausschüssen der Wehr in den Jahren 1980 und 2001 war er aktiv. Für seine treuen Dienste wurde er 1991 zum Löschmeister ernannt. Seit zehn Jahren kümmert sich Rudi Seebauer schon um die Bewirtung des Stammtisches im Gerätehaus. So war die Schar der Gratulanten und Mitfeierer seitens der Wehrleute auch recht groß. Und damit er auch weiterhin genug Kraft für seine Dienste hat, überreichten Vorsitzender Florian Irrgang und Kommandant Michael Pöschl einen großen Fresskorb. (chi)

Geburtstag

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht