MyMz
Anzeige

Arnschwang/Tretting

Holländer machen seit 50 Jahren Urlaub in Tretting

„Willkommen daheim“: So begrüßte Bürgermeister Michael Multerer bei einer Feierstunde Tonino Mastromatteo van Mook, dessen Frau Christine, Tochter Loredana und deren Freund Ilko aus Oosterhout/Niederlande. Die Familie macht zum 50.
Peter Hartl

Die treue Urlauberfamilie van Mook zusammen mit der Gastgeberfamilie Vogl und Bürgermeister Michael Multerer (li.)  Foto: Peter Hartl
Die treue Urlauberfamilie van Mook zusammen mit der Gastgeberfamilie Vogl und Bürgermeister Michael Multerer (li.) Foto: Peter Hartl

Arnschwang.Mal im Haus Vogl in Tretting Urlaub. Die Gemeinde freue sich, wenn Gäste regelmäßig kommen. Er sei stolz auf die Vermieter, die ihre Urlauber hervorragend umsorgten. Multerer: „Wenn jemand so oft kommt, können die Leute, die Natur und die Landschaft nicht schlecht sein.“ Im Namen der Gemeinde überreichte er einen Gemeindeschirm und an jeden einen Schlüsselanhänger und eine Urkunde.

Xaver Vogl dankte im Namen der Gastgeberfamilie für die langjährige Treue und überreichte den Gästen einen Brotzeitkorb, einen Blumenstrauß an Christine van Mook und einen Hausgutschein. Aus Gästen seien mittlerweile sehr gute Freunde geworden, so Marianne Vogl. „Wir freuen uns, umarmen uns und mögen uns“, so Vogl. Als kleines Dankeschön überreichte sie ein Glas Honig, den die Bienen von der eigenen Wiese und den Wäldern rund um Tretting eingebracht hatten, und ein hochprozentiges Tröpfchen. Mehr als 800 Kilometer sind es von Oosterhout nach Tretting. So hat die Familie bei den 50 Besuchen gut 80000 Kilometer zurückgelegt, um in Tretting Urlaub zu machen. Schon für Mai habe die Familie wieder Urlaub in Tretting gebucht. Sie alle bedankten sich für die Auszeichnung. Bei bester Bewirtung feierte man gemeinsam das Ereignis. (fgr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht