mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 26. September 2018 16° 1

Waldmünchen

„Ich werde Feuerwehrmann!“

Zweimal im Jahr öffnet die Feuerwehr Waldmünchen ihre Pforten für alle Kinder und Jugendlichen, am

Neugierig beobachteten die Kinder das Anlegen der Ausrüstung. Foto: wbs
Neugierig beobachteten die Kinder das Anlegen der Ausrüstung. Foto: wbs

Waldmünchen.Dienstag war es wieder einmal soweit: Viele Kinder nutzten das Ferienprogramm, um die Feuerwehr kennenzulernen und selbst einmal in die Rolle eines Feuerwehrmanns zu schlüpfen. Die Verantwortlichen um Stefan Schlotterbeck und Benjamin Schlegl hatten sich zahlreiche Sachen einfallen lassen. Anschaulich wurde den Kindern gezeigt, welche persönliche Schutzausrüstung ein jeder Einsatzhelfer anzulegen hat; besonders beeindruckend war das Anlegen von Atemschutz. Die Kinder durften natürlich im Mannschaftsraum des HLF Platz nehmen. Selbst Hand anlegen konnten sie dann bei den „Löscharbeiten“: Es galt, mit einer Kübelspritze auf Blechdosen zu zielen. Bei den warmen Temperaturen war das für die Kinder natürlich ein Heidenspaß. Viel Feingefühl war verlangt, als die Kleinen mit Hilfe des Rettungsspreizers einen Tennisball von A nach B befördern mussten. Die Drehleiter gewährte dann den ganz Mutigen sogar noch einen Blick über die Dächer der Stadt. (wbs)

Kinderfreizeitprogramm

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht