MyMz
Anzeige

Neukirchen beim Heiligen Blut

In Neukirchen rollen die Kugeln

Mit der Begrüßung durch Bürgermeister Markus Müller ist wieder die Neukirchener Gemeindemeisterschaft im Kegeln gestartet.

Der Bürgermeister eröffnete das Gemeindekegeln.  Foto: J. Aschenbrenner
Der Bürgermeister eröffnete das Gemeindekegeln. Foto: J. Aschenbrenner

Neukirchen beim Heiligen Blut.Zum 38. Mal kämpfen Sport- und Privatkegler in den verschiedenen Kategorien um die Pokale. Besonders begehrt sind die Titel in der Mannschaftswertung bei den Herren und den Damen. Um noch mehr Vereinen und Gruppierungen die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben, können auch gemischte Mannschaften an den Start gehen. Eine gemischte Mannschaft besteht aus zwei Herren und zwei Damen, wobei insgesamt nur ein aktiver Sportkegler beteiligt sein darf. Auch in diesem Jahr wird die Kategorie Partnerkegeln Jung & Alt im Bereich Sport und im Bereich Privat ausgetragen. Jeweils ein Kegler/Keglerin unter 19 Jahren (U18) bzw. unter 15 Jahren (U14) und ein Kegler/Keglerin über 30 Jahren absolvieren 60 Schub (2 x 15 Schub in die Vollen und 2 x 15 Schub auf Abräumen). Für das Siegerpaar steht jeweils eine Glastrophäe bereit. Anmeldungen sind möglich bei der Sportgaststätte Dimpfl „Zum Lederer“ unter (0 99 47) 3 69. Die Gemeindemeisterschaft läuft bis zum 6. Januar. Die Siegerehrung findet am Montag, 6. Januar, um 20 Uhr auf der Kegelbahn statt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht