MyMz
Anzeige

In Oberried blüht es bald – zur Freude von Mensch und Insekt

In einer Gemeinschaftsaktion des Gartenbauvereins Ober-/Unterried und dem Montessori-Kinderhaus wurde in diesen Tagen generationenübergreifend ein großes Beet angelegt.

Thomas und Franz Strohmeier bei der Aufbereitung der Blühfläche am Dorfplatz Unterried Foto: Koller
Thomas und Franz Strohmeier bei der Aufbereitung der Blühfläche am Dorfplatz Unterried Foto: Koller Foto: Koller

Drachselsried.Das Beet hatte der Gartenbauverein mit einigen Mitgliedern vorbereitet. Kinder des Montessori-Kinderhauses verstreuten auf der Fläche Wiesenblumensamen und arbeiteten sie fachgerecht mit dem Rechen in den Boden ein. Vorweg wurde das Beet von Thomas und Franz Strohmeier für die Aussaat vorbereitet (Foto). Gartenbauvereinsvorsitzender Max Koller und seine Frau Gerda hatten den Samen über den Bezirksverband Niederbayern besorgt und leiteten die Aktion. Nun liegt es in Petrus‘ Hand, die Pflanzen gedeihen und eine blühende Weide mit vielen verschiedenen Wiesenblumen entstehen zu lassen – für Insekten ein Schlaraffenland und für das menschliche Auge ein bunter Blickfang. (kgi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht