MyMz
Anzeige

Viechtach

Indie-Rock und griechische Lieder

Ab Donnerstag stehen wieder Konzerte auf dem Programm des Alten Spitals.

Deutschsprachiger Indie-Rock von Adrian Hermes & Transall am Donnerstag  Foto: Kathleen Pracht
Deutschsprachiger Indie-Rock von Adrian Hermes & Transall am Donnerstag Foto: Kathleen Pracht

Viechtach.Adrian Hermes & Transall aus Berlin eröffnen mit Indie-Rock und deutschen Texten. Auf seiner Tour spielt Hermes mit dem argentinischen Bassisten Cisco Pema (er trat schon solo im Spital auf) und dem Schlagzeuger Philipp Hasse. Das neue Album ist deutschsprachig und stark beeinflusst vom Krautrock und früher „Neuer Deutscher Welle“.

Die sechs Damen und Herren von Pnema stehen am Freitag auf der Bühne in Viechtach. Die Liebe zu Melodien des griechischen Komponisten Manos Hatzidakis brachte die Gruppe im Sommer 2018 in einem Garten in München zusammen. Sie spielen Lieder aus Griechenland von Tsitsanis, Chatzichristos u.a., traditionelle, alte und neue, und interpretieren diese neu. Das Instrumentarium reicht dabei von Gitarre, Bratsche, Geige und Querflöte bis Bouzouki und orientalischer Darbuka. Am Samstag muss das Konzert von WhaZho aus Krankheitsgründen ausfallen – dafür gibt es ein All-Night DJ-Set von Big Belly aus Simbach am Inn. Rare Grooves, Funky House, Brasil und Afro-Disco von Schallplatte befeuern die Tanzfläche in der Kapelle des Spitals.

Zum Sonntagskonzert erwarten die Veranstalter den ukrainischen Singer/Songwriter Postman. Seine Musik ist von den 60er Jahren beeinflusst, von Künstlern wie Bob Dylan, Nick Drake oder Ravi Skankar. Daneben finden sich auch traditionelle ukrainische Elemente in seinen Stücken wieder und teilweise singt Postman auch in seiner Landessprache. Alle Konzerte finden bei freiem Eintritt statt – um Spenden für die Künstler wird gebeten. Einlass ab 20 Uhr, Beginn ab 20.45.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht