MyMz
Anzeige

Unfall

Jäger stürzt mit Kanzel um

Weil er kein Handynetz hatte, kroch der 51-jährige Mann schwer verletzt durch den Wald. Stunden nach dem Notruf wurde er von den Rettern gefunden.

Ein Windstoß fegte bei Neuhaus eine Jagdkanzel um. Dabei wurde ein Jäger schwer verletzt. Foto: dpa

Schorndorf. Am Mittwoch in den Abendstunden zog sich ein 51-jähriger Jäger sehr schwere Verletzungen zu, als er im Bereich von Neuhaus von einer Jagdkanzel stürzte, die durch einen heftigen Windstoß während eines Gewitters umgeworfen worden war. Der verletzte Jäger hatte an der Unfallstelle keine Handy-Verbindung, wie die Rodinger Polizei mitteilt. Er konnte sich kriechend zu einer Anhöhe schleppen, von wo aus er einen Notruf ansetzen konnte. Unmittelbar nach dem Notruf wurde eine umfangreiche Vermisstensuche unter Beteiligung der Feuerwehr veranlasst. Stunden später fanden die Retter den Mann schließlich. Er wurde in die Uni-Klinik nach Regensburg gebracht.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht