MyMz
Anzeige

Versammlung

Janis Vogl ist neuer Burschen-Chef

Der Mitterdorfer Verein wählte die neue Vorstandschaft.

Die neue Vorstandschaft mit Alfred Wittmann (l.) Foto: Reinhard Schreiner
Die neue Vorstandschaft mit Alfred Wittmann (l.) Foto: Reinhard Schreiner

Roding.„Nach dem großartigen Jubiläumsjahr 2018 war das aktuelle Vereinsjahr des Burschenvereins Mitterdorf von den normalen Aktivitäten geprägt“, sagte dritter Bürgermeister Alfred Wittmann in seinem Grußwort bei der Jahresversammlung des Vereins am Samstagabend im Sportheim Mitterdorf. Vorsitzender Jonas Reisinger begrüßte dazu fast 60 Mitglieder, ehe er seinen Tätigkeitsbericht ablieferte, in dem er vom Nikolausgehen der Burschen berichtete, an die Teilnahme am Christkindlmarkt in Roding und am Heilbrünnl erinnerte, den traditionellen Kirta mit Baumaufstellen und Kirtatanz erwähnte und vor allem den komplett ausverkauften Burschenball hervorhob. Die Burschen haben aber auch viele Veranstaltungen der umliegenden Vereine besucht und einen Vereinsausflug durchgeführt. Nach sechs Neueintritten in diesem Jahr steigt die Mitgliederzahl auf 413. Somit ist der Burschenverein Mitterdorf der mitgliederstärkste im Umkreis.

Andreas Hamberger vermeldete einen erfreulichen Kassenstand, und Klaus Schwarzfischer lobte als Kassenprüfer die übersichtliche und ordentliche Kassenführung. Bevor Alfred Wittmann die Neuwahl durchführte, lobte er die vielen Aktivitäten des Vereins, die wesentlich zum gesellschaftlichen Leben in Mitterdorf beitragen. Ein besonderes Lob gebührte dem bisherigen Vorstand Jonas Reisinger, der nach drei Jahren sein Amt zur Verfügung gestellt hat. In seiner Amtszeit erfolgte die Vorbereitung und Durchführung des 40-jährigen Gründungsfestes, das den Mitterdorfern sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Reibungslos ging dann die Wahl der neuen Vorstandschaft über die Bühne. Das Ergebnis: Janis Vogl, dessen Vater bereits von 1989 bis 1991 Vorstand gewesen ist, wurde ebenso einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt, wie Max Bauer und Martin Simet zu seinen beiden Stellvertretern. Das Amt des Kassiers übernimmt der bisherige Vorstand Jonas Reisinger, Schriftführer ist Thomas Schmidbauer. Als Beisitzer wurden Thomas Nachtmann, Stefan Holzinger, Andreas Hamberger und Samuel Hofinger gewählt. Das Amt der Kassenprüfer übernehmen wieder Tobias Stolte und Klaus Schwarzfischer.

Nach der Versteigerung des Kirtabaumes ließen sich die Mitterdorfer Burschen den Rollbraten schmecken, ehe mit dem Absingen des Burschenliedes der offizielle Teil der Jahresversammlung endete. (raw)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht