mz_logo

Region Cham
Montag, 24. September 2018 13° 3

Traitsching

JU startet Bürgerbefragung

„Meine Idee für Traitsching.

Vertreter der JU stellten mit Bürgermeister Sepp Marchl die Fragebogenaktion vor. Foto: cga
Vertreter der JU stellten mit Bürgermeister Sepp Marchl die Fragebogenaktion vor. Foto: cga

Traitsching.„ Unter diesem Motto richten sich die Mitglieder der JU an alle Bürger der Kommune. Die Nachwuchspolitiker möchten mit dieser Befragungsaktion künftig noch besser verstehen, welche Ideen und Vorstellungen die Leute für ihre Heimatgemeinde haben. „Jeder kann sich beteiligen und seine Meinung für ein Traitsching von morgen einbringen“, erklärte der JU-Vorsitzende Dominik Scheitinger bei der Jahresversammlung in der Sattelbogener Feriendorfgaststätte. Das Ziel sei, die Menschen abseits von den gewöhnlichen Arten der Beteiligung – wie etwa Diskussionen auf Bürgerversammlungen – in Entscheidungen einzubinden. In den kommenden Tagen wird deswegen den Haushalten ein hellblauer Flyer zugestellt. Zusätzlich werden die Informationsblätter an vielen öffentlichen Stellen ausliegen. Auf der Innenseite können die Bürger dann anonym verschiedene Fragen zur Lebensqualität und Daseinsvorsorge in Traitsching beantworten. Außerdem steht es ihnen frei, ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge aufzuschreiben. Die ausgefüllten Karten können bis zum 31. Mai in einer Sammelbox im Eingangsbereich des Rathauses, das sich derzeit im Ausweichquartier in Sattelbogen befindet, in die Sammelbox gesteckt werden. Da Bürgermeister Sepp Marchl die Aktion unterstützt, ist auch eine Teilnahme per Post möglich. Die Angestellten des Rathauses nehmen die Einsendungen entgegen und leiten diese an die Verantwortlichen weiter. (cga)

Ideen

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht