MyMz
Anzeige

Bilanz

Jubiläum wirft seine Schatten voraus

Die Oberrieder Wehr feiert 2022 das 100-jährige Bestehen.

Thomas Kollmer (links) und Franz Freimuth (rechts) gratulierten Franz Köppl und Josef Weigert zu 50 Jahren Mitgliedschaft.  Foto: Probst
Thomas Kollmer (links) und Franz Freimuth (rechts) gratulierten Franz Köppl und Josef Weigert zu 50 Jahren Mitgliedschaft. Foto: Probst

Drachselsried.Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberried begrüßte Vorstand Thomas Kollmer eine große Anzahl aktiver und passiver Mitglieder und etliche Ehrengäste. Schriftführer Michael Egner informierte darüber, dass Fritz Stoffel als Nachfolger des überraschend verstorbenen Kassiers Josef Egner gewählt wurde. Zudem wurde ein Festausschuss für das 100-jährige Gründungsfest im Jahr 2022 gebildet.

Kassier Fritz Stoffel wurde einwandfreie Arbeit bescheinigt und deshalb von der Versammlung entlastet. Kommandant Martin Egner berichtete von einem sehr ereignisreichen Jahr, sowohl im gesellschaftlichen als auch im dienstlichen Bereich. Michael Greil nahm an Lehrgängen für Atemschutzgeräteträger und Gruppenführer teil, Sebastian Geiger an der Zugführerausbildung. Befördert wurden Michael Greil zum Löschmeister und Sebastian Geiger zum Hauptlöschmeister. Neu besetzt wurde mit Christian Geiger die Position des Jugendwartes und Michael Meindl übernahm den Posten des Atemschutzwartes.

Das mittlerweile 22 Jahre alte Mannschaftsfahrzeug soll ersetzt werden, der Förderbescheid liegt der Gemeinde bereits vor und ein Angebot für ein Allradfahrzeug wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinde eingeholt, berichtete Egner. Einsatztechnisch war 2019 ein ruhiges Jahr, jedoch wegen der zahlreichen Veranstaltungen sehr arbeitsintensiv. Auf 20 aktive Atemschutzgeräteträger kann Atemschutzbeauftragter Michael Meindl zählen. Zum Einsatz kam die Truppe bei drei Brandeinsätzen.

Einen ausführlichen Bericht über das abgelaufene Jahr lieferte Vorstand Thomas Kollmer. Der Verein zählt derzeit 132 Mitglieder. 2. Kommandant Sebastian Geiger wurde in seinem Amt bestätigt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Josef Weigert und Franz Köppl geehrt, für 65 Jahre Josef Köppl und für 80 Jahre Baptist Gröller.

Bürgermeister Hans Hutter gratulierte Karl Wittenzellner für 40 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr Oberried. (kgi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht