MyMz
Anzeige

Polizei

Kaminbrand ruft Feuerwehr auf den Plan

Ein angeblicher Zimmerbrand löste am Sonntag in Altenried (Markt Stamsried) einen Großeinsatz aus. Es gab bald Entwarnung.

Funkenflug am Dach: Mehrere Feuerwehren wurden nach Altenried gerufen. Foto: Bastian Schreiner
Funkenflug am Dach: Mehrere Feuerwehren wurden nach Altenried gerufen. Foto: Bastian Schreiner

Stamsried.Mehrere Feuerwehren sind am Sonntag um 19.30 Uhr zu einem „Zimmerbrand – Stichwort B 3“ nach Altenried bei Diebersried alarmiert worden. Die Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren rückten in rascher Folge an. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass es sich um einen Kaminbrand handelt – der Schornstein spuckte Flammen. Unter Aufsicht ließ der herbeigerufene Kaminkehrer dann den Kamin kontrolliert ausbrennen. Schon bald konnte Entwarnung gegeben werden. Wie Kreisbrandinspektor Marco Greil, der wie Kreisbrandmeister Johannes Maier zum Einsatzort eilte, wissen ließ, konnte ein Teil der Feuerwehren die Einsatzfahrt wieder abbrechen. Die Ortsfeuerwehr Diebersried, die Stamsrieder Atemschützer sowie die Rodinger Wehr mit der Drehleiter blieben aus Sicherheitsgründen am Einsatzort. Auch der Rettungsdienst wurde nach Altenried gerufen. (bs)

Am Sonntagabend rückten die Feuerwehren in rascher Folge an. Foto: Bastian Schreiner
Am Sonntagabend rückten die Feuerwehren in rascher Folge an. Foto: Bastian Schreiner

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Hier finden Sie weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Cham.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht