MyMz
Anzeige

„Keine Nachteile bei Übertritt“

Betreuer nehmen Schülern die Angst vor dem Wechsel ans Benedikt-Stattler-Gymnasium. Beratungslehrer Effenhauser macht Mut.
Von Verena Gust

Auch in Zeiten der Corona-Krise bewahren sich Unterstufenbetreuerin Gerti Lauerer und Beratungslehrer Uli Effenhauser ihren Optimismus. Das BSG ist auf die besondere Situation der nächstjährigen Fünftklässler vorbereitet.  Foto: Verena Gust
Auch in Zeiten der Corona-Krise bewahren sich Unterstufenbetreuerin Gerti Lauerer und Beratungslehrer Uli Effenhauser ihren Optimismus. Das BSG ist auf die besondere Situation der nächstjährigen Fünftklässler vorbereitet. Foto: Verena Gust

Bad Kötzting.Die Corona-Krise lähmt ganz Bayern, ganz Deutschland und viele Teile der Welt – und trotzdem geht das Leben mit all seinen großen und kleinen Sprüngen weiter, auch für die Schüler. Gerade für die Viertklässler steht bald eine sehr wichtige Entscheidung an. Obwohl sie seit Wochen nur noch am heimischen Schreib- oder Küchentisch gelernt und ihre Klassenkameraden und Lehrer nicht mehr gesehen haben, müssen sie nun wissen, welche weiterführende Schule sie im Herbst besuchen wollen.

„Vielleicht hat der eine oder andere Angst, dass er zu viel versäumt hat, um am Gymnasium bestehen zu können. Oder man befürchtet, im neuen Schuljahr dann noch mehr selbstständig lernen müssen“, gibt Unterstufenbetreuerin Gerti Lauerer zu bedenken. Mit diesen Sorgen will sie aber unbedingt aufräumen: „Am Benedikt-Stattler-Gymnasium kennen wir nur zu gut die Situation unserer zukünftigen Fünftklässler und stellen uns darauf ein.“

Methoden optimieren

Beratungslehrer Uli Effenhauser, zuständig für Schüler mit besonderem Nachholbedarf, will zusammen mit den BSG-Lehrern noch einmal Wege und Methoden optimieren, wie sie alle Schüler dort abholen können, wo sie gerade stehen. „Keiner, der ans BSG übertritt, soll Nachteile haben, nur weil er in der Corona-Zeit daheim nicht so intensiv unterstützt werden konnte“, betont Effenhauser. Gerade in unsicheren Zeiten wollen die Pädagogen den Eltern und Kindern Mut machen, ihre Chancen zu ergreifen und zuversichtlich in die Zukunft zu blicken. Auch sollen die Kompetenzen nicht unterschätzt werden, die Grundschulkinder durch das Lernen zu Hause erworben haben und die für die weitere Schullaufbahn von Vorteil sein können. Für Eltern, die noch etwas zweifeln und sich eine Portion moralische Unterstützung holen wollen, stehen die beiden Lehrkräfte, Studiendirektorin Lauerer und Oberstudienrat Effenhauser, gerne auch für eine telefonische und im Einzelfall persönliche Beratung zur Verfügung. Die Erziehungsberechtigten können einfach einen Termin über das BSG-Sekretariat vereinbaren.

Der derzeitige Stand hinsichtlich des Übertritts: Die Grundschüler erhalten das Übertrittszeugnis am 11. Mai. Darin werden alle Probearbeiten berücksichtigt, die bis zum 13. März geschrieben worden sind. Sollte darin noch keine Eignung für das Gymnasium ausgesprochen werden können, dann kann diese aber noch über den erfolgreich bestandenen Probeunterricht nachgewiesen werden. Der Probeunterricht findet vom 26. bis 28. Mai am Fraunhofer-Gymnasium in Cham statt, die Anmeldung hierfür läuft über das BSG.

Anmeldewoche ist im Mai

Alle Schüler der 4. Klasse der Grundschule mit einem Notendurchschnitt von 2,33 oder besser und alle, deren Notendurchschnitt den Probeunterricht notwendig macht, sowie alle Fünftklässler an Mittel- und Realschulen, die in Deutsch und Mathe eine Durchschnittsnote von 2,0 (Mittelschule) beziehungsweise 2,5 (Realschule) oder besser erreichen konnten, können sich am BSG anmelden.

Die Anmeldewoche ist vom 18. bis 22. Mai während der Öffnungszeiten des Sekretariats. Die Eltern können ihre Kinder aber auch online, telefonisch, auf dem Postweg oder per E-Mail am BSG anmelden. In Sondersituationen ist das persönliche Erscheinen nicht nötig. Alle weiteren Infos über das Gymnasium, den Übertritt und die Anmeldewege finden sich auf der Homepage www.bsg-koetzting.de.

Voraussetzungen

  • Testphase:

    Der Probeunterricht ist vom 26. bis 28. Mai am Fraunhofer-Gymnasium in Cham. Die Anmeldung hierfür läuft über das Benedikt-Stattler-Gymnasium (BSG).

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht