MyMz
Anzeige

Zell

Kinder feierten heiligen Martin

Voll besetzt war die Pfarrkirche am Tag nach dem Martinstag in Zell, als das Namensfest des Heiligen gefeiert wurde.
Sigismund Fuchs

Mit Spiel und Gesang waren die Kinder in der Pfarrkirche dabei. Foto: Fuchs
Mit Spiel und Gesang waren die Kinder in der Pfarrkirche dabei. Foto: Fuchs

Zell.„Im Namen des Vaters, fröhlich nun beginnen wir“ sangen die Buben und Mädchen im Haus für Kinder in Zell, begleitet auf der Gitarre von der Leiterin Sigrid Rothhammer. Wir feiern heute einen besonderen Heiligen, der anderen Gutes getan hat, sagte Dekan Ralf Heidenreich. Mit dem Martinsspiel am Lagerfeuer und Liedern erfreuten die Kleinen die Kirchenbesucher. Auch die Fürbitten waren auf den Heiligen ausgerichtet. Nach dem Segen und dem Lied „Wege gehen“ gab die Leiterin Sigrid Rothammer noch Organisatorisches bekannt. Draußen in der dunklen, aber trockenen Nacht hörte man die Kinder das Laternenlied singen, als sie zum Kindergarten zogen, wo der Elternbeirat für die Bewirtung der Gäste sorgte. (rsu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht