MyMz
Anzeige

Furth im Wald

Kinder zeigten mit viel Begeisterung ihr Krippenspiel

Darauf haben in den vergangenen Tagen fast 50 Kinder aus der Pfarrei Mariä-Himmelfahrt lange hingearbeitet – auf das Krippenspiel am Nachmittag des Heiligen Abends in der Stadtpfarrkirche.
Johann Dendorfer

Die Darsteller des Krippenspiels  Foto: Johann Dendorfer
Die Darsteller des Krippenspiels Foto: Johann Dendorfer

Furth im Wald.

Kaplan Daniel Schmid hieß die vielen Kinder, Eltern, Verwandte und die mitfeiernde Gemeinde zum weihnachtlichen Wortgottesdienst mit Krippenspiel um 16 Uhr herzlich willkommen. So gefüllt war die Kirche schon lange nicht mehr. Der große Kinderchor unter Leitung von Monika Hirsch hat diese Feier wundervoll musikalisch begleitet. Nun, so Kaplan Daniel Schmid, wird es Zeit, dass in der dunklen Kirche endlich die Lichter am Christbaum entzündet werden. Mit großem Applaus wurde dann dieses Licht von Weihnachten begrüßt. Im heiligen Buch der Christen, in der Bibel, steht ein Bericht über das, was damals in Betlehem geschehen ist. Fast 50 Kinder haben zusammen mit den Betreuerinnen Mühlbauer, Meindl, Bergbauer, Sporer und Traurig diese Geschichte in ein Spiel umgewandelt zum Zeichen, dass Gott Mensch geworden ist. Mit großer Begeisterung haben die Kinder dann diesen heiligen Bericht schauspielerisch dargeboten. Das Organisationsteam hatte an alles gedacht – an die schönen Kostüme, die Lautsprecheranlage, die Musik – und die Liebe und Begeisterung der Kinder. Auch die Fürbitten danach wurden von Kindern vorgetragen. (fde)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht