MyMz
Anzeige

Erziehung

Kindergarten macht für Umwelt sensibel

Mit einer neuen Gruppe werden im Haus für Kinder in Wald momentan 111 Mädchen und Jungen betreut.
Karin Hirschberger

Die Kinder freuen sich auf das neue Betreuungsjahr.  Foto: Karin Hirschberger
Die Kinder freuen sich auf das neue Betreuungsjahr. Foto: Karin Hirschberger

Wald.Das neue Kindergartenjahr 2019/2020 hat begonnen und im Haus für Kinder Wald stehen das Jahresthema und die Termine fest. Das Jahresthema ist „Den vier Jahreszeiten auf der Spur“. In Zeiten, in den viel über Klimaschutz, Artenerhaltung und Umweltschutz diskutiert wird, sieht es der Kindergarten als seine Aufgabe, die Kinder für die Umwelt zu sensibilisieren.

Die vier Jahreszeiten sind stetige Begleiter durch das Jahr und zeigen den Verlauf der Zeit an. Die Kinder werden mit den Erzieherinnen einen immerwährenden Kalender anfertigen.

Neben dem Begreifen des Kalenderjahres sollen beim Jahresthema auch die Veränderungen in der Natur und beim Menschen integriert werden. Ein Ranger des Naturparks Vorderer Bayerischer Wald wird das Haus für Kinder vier Mal besuchen und die Mädchen und Jungen durch die Jahreszeiten begleiten. Außerdem soll einmal wöchentlich ein Strauch fotografiert werden, um seine Veränderungen beobachten zu können. Zusätzlich soll es auch eine Beobachtungsstation für die Kinder geben, in der auch Küken ausgebrütet werden. Im September geht’s los, da werden Kartoffeln angebaut und beobachtet. Auch im September organisiert der Elternbeirat einen Familienausflug nach Edelwies am 29. September. Und natürlich wird auch die Bücherei regelmäßig besucht, ebenso wie die Senioren und der Kindergarten nimmt an kirchlichen Festen teil.

Viele verschiedene Aktionen und Projekte warten auf die Kinder. Am Freitag, 18. Oktober, gibt es eine Erlebniswanderung mit Kartoffelfest in Hetzenbach. Am Mittwoch, 13. November, ist die traditionelle Martinsfeier. In dieser Woche beginnen die Elternabende.

Neu im Haus für Kinder ist die Hasen-Gruppe. Somit gibt es in diesem Betreuungsjahr fünf Kindergartengruppen und eine Krippengruppe.

Im Moment werden 98 Kindergartenkinder und 13 Krippenkinder betreut, ab Januar sind es dann 115 Kindergartenkinder und 13 Kindergartenkinder. Natürlich gibt es auch mehr Personal. Insgesamt 22 Angestellte hat jetzt das Haus für Kinder, davon sind sechs neu. (rhi)

Termine

  • Aufteilung:

    Neu im Haus für Kinder ist die Hasen-Gruppe. Somit gibt es in diesem Betreuungsjahr fünf Kindergartengruppen und eine Krippengruppe. (rhi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht