MyMz
Anzeige

Konzert

Klang verwischt Traum und Realität

Das bulgarische Vokaloktett „The Gregorian Voices“ gastiert in der Pfarrkirche in Furth im Wald.

The Gregorian Voices Foto: Aris Chaitidis
The Gregorian Voices Foto: Aris Chaitidis

Furth im Wald.Am 30. September um 19.30 Uhr findet in der Kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Furth im Wald im Rahmen ein außergewöhnliches Konzert mit der Gruppe „The Gregorian Voices“ statt. Das Programm lautet: „Gregorianic vom Mittelalter bis heute“ und wird von den Konzertbesuchern der Herbsttournee begeistert gefeiert. Die stimmgewaltigen Sänger tragen die Stücke mit einer berauschenden Klarheit vor, wodurch das Konzert durch seine musikalische Präzision und die reinen Gesänge des Chors einlädt, abzuschalten und auf wundervolle Art und Weise dem Alltag zu entfliehen.

Das Programm besteht aus klassisch gregorianischen Chorälen, orthodoxen Kirchengesängen und Liedern der Renaissance und des Barock, die in lateinischer Sprache vorgetragen werden. Neben dem „Ave Maria“ und dem „Ave Maris Stella“ wird dem Publikum zudem das andachtsvolle Kyrie „Missa Orbis Factor“ geboten. Das bulgarische Vokaloktett löst seit seiner Europa-Tournee im Frühjahr 2011 regelmäßig überaus emotionale Reaktionen aus. So hat dieser außergewöhnliche Chor bereits mehrere internationale Auszeichnungen erhalten.

Sein Können umfasst ein erstaunliches Spektrum, das vom einstimmigen liturgischen Gesang bis hin zur polyphonen Fünfstimmigkeit mit schallenden Bässen und aufsteigenden Falsettstimmen reicht. Die bulgarischen Ausnahmetalente entführen ihre Hörer in die längst vergangenen Zeiten der Klostermelodien, orthodoxen Gesänge und gregorianischen Choräle. Der Zwiegesang von Bass, Bariton und Tenor breitet sich komplex und spannungsreich über dem Publikum aus. Eine überwältigende Atmosphäre lässt jeden Anwesenden Raum und Zeit vergessen. Schließt man die Augen, verwischen die Klänge der mitreißenden Männerstimmen Traum und Realität zu einer besinnlichen Reise. Die Spannung im Publikum ist zum Greifen, bei jedem Lied, das angestimmt wird, entfalten sich neue, ungeahnte Tonlagen über dem Raum und tauchen das Kirchenschiff in sphärische Klänge.

Der Kartenvorverkauf findet an folgenden Stellen statt:www.eventim; Mittelbayerischer Kartenvorverkauf; Reisebüro Späth. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 22,90 und an der Abendkasse 25 Euro. Einlass und Restkarten gibt es ab 18.30 Uhr.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht