MyMz
Anzeige

Chamerau

Knaxiade bringt Kinder in Bewegung

Kinder wollen nicht still sitzen, Kinder wollen spielen und herumtoben.

Voller Stolz präsentierten die Kinder ihre erspielten Urkunden, Medaillen und Gummibärchen, die Johannes Hofer von der Sparkasse überreichte. Foto: che
Voller Stolz präsentierten die Kinder ihre erspielten Urkunden, Medaillen und Gummibärchen, die Johannes Hofer von der Sparkasse überreichte. Foto: che

Chamerau.Doch die Realität sieht bei vielen anders aus. Immer mehr Kinder haben bereits Haltungsschwächen, Übergewicht, Herz- Kreislaufschwächen und Koordinationsschwierigkeiten. Um dem entgegenzuwirken, veranstalten zahlreiche Kindergärten in Bayern, so auch der in Chamerau, jedes Jahr eine „Knaxiade“. Die „spezielle Olympiade“ wurde von den Sparkassen und dem Bayerischen Turnverband ins Leben gerufen. Das Kindergartenteam mit Sigrid Wühr und Daniela Klingl hatten die Vorbereitungen getroffen und die verschiedenen Stationen aufgebaut. 58 Kindergartenkinder waren voller Eifer, mit Turnkleidung ausgestattet stellten alle in der Turnhalle Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Ausdauer unter Beweis. Alle waren mit Feuereifer bei der Sache und strengten sich gehörig an. Während des Wettbewerbs wurde Sparkassenmitarbeiter Johannes Hofer von der Sparkasse Chamerau, willkommen geheißen. Er nahm mit Erzieherin Sigrid Wühr die Siegerehrung vor. Zur Belohnung erhielten „alle Sieger“ eine Medaille und die obligatorischen Gummibärchen. Sigrid Wühr überreichte zudem jedem Kind eine Urkunde. Die „Knaxiade“ zeigte, wie wichtig regelmäßige Bewegung für eine ganzheitliche Entwicklung der Kinder ist. (che)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht