MyMz
Anzeige

Ausstattung

Kofferanhänger für Feuerwehr

Die Neuanschaffung ergänzt das Tanklöschfahrzeug, mit dem die Wehr an die Grenze ihrer Kapazitäten gestoßen ist.

Die Verantwortlichen der FFW Thierling sowie Gemeindeoberhaupt Max Schmaderer konnten bei Anhängerbau Josef Scheubeck in Ponholz den nagelneuen Kofferanhänger entgegennehmen.  Foto: (cls)
Die Verantwortlichen der FFW Thierling sowie Gemeindeoberhaupt Max Schmaderer konnten bei Anhängerbau Josef Scheubeck in Ponholz den nagelneuen Kofferanhänger entgegennehmen. Foto: (cls)

Schorndorf.Erfreulicher Anlass für die FFW Thierling: Der Vereinsspitze wurde am Freitagnachmittag im Beisein von Gemeindeoberhaupt Max Schmaderer ein nagelneuer Feuerwehr-Kofferanhänger übergeben, der ab sofort die Gerätschaften der rührigen Ortswehr verstärkt.

Mit einem TSF vom Typ VW LT 35, in Betrieb genommen 2001, und mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen ist die FFW Thierling in jüngster Vergangenheit an ihre Kapazitäten gestoßen. Für Einsätze zusätzlich notwendige technische Gerätschaften wie Stromaggregat, Beleuchtungssatz oder Tauchpumpe konnte aus Platz- bzw. Gewichtsgründen kaum mehr aufgenommen werden, zum Teil musste dafür sogar das Ersatzrad weichen.

Allerdings hat die Thierlinger Wehr nicht gleich nach einem größeren und teuren Feuerwehrauto gerufen. Stattdessen wurde bei der Jahresversammlung im Januar 2018 an die Kommune der Wunsch nach einem Kofferanhänger herangetragen. Der Gemeinderat ist diesem Anliegen positiv gegenübergestanden und hat bei der Haushaltsaufstellung im November 2018 für eine Neuanschaffung Mittel von 8000 Euro eingestellt. Zugleich sagte die FFW Thierling zu, die Hälfte der Kosten aus der eigenen Kasse zu stemmen.

Spende von der Raiffeisenbank

Die Vorstandschaft und hier besonders Gerätewart Hans Meier sowie die Verwaltung der Gemeinde übernahmen die Planungen für die notwendige Ausschreibung. Letztendlich wurde der Anhängerbau Josef Scheubeck in Ponholz mit der Ausführung beauftragt. Am Freitagnachmittag konnten nun die FFW Thierling, vertreten mit den drei Kommandanten Wolfgang Pommer, Hans Liebl und Johannes Herrnberger, dem Vorsitzenden Josef Prasch sowie dem Gerätewart Hans Meier sowie Schorndorfs Bürgermeister Max Schmaderer den fertigen Kofferanhänger entgegennehmen. Ebenfalls ein Stelldichein gab sich Kundenberater Michael Piendl als örtlicher Filial-Ansprechpartner der Raiffeisenbank Chamer Land eG, der einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro mitgebracht hatte.

„Gut, dass es solche Spezialfirmen in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserer Gemeinde gibt“, so Bürgermeister Schmaderer an die Adresse von Josef Scheubeck vom gleichnamigen Anhängerbau. Diese Sonderanfertigung eines speziellen Kofferanhängers für die Zwecke der FFW Thierling sei natürlich auch eine Kostenfrage. Entsprechend galt Scheubeck Dank für das akzeptable Angebot in Höhe von 8210 Euro. Natürlich muss der Anhänger alle sicherheitstechnischen Voraussetzungen für den Straßenverkehr erfüllen und alles transportsicher verankert werden können.

Für Schmaderer sehr begrüßenswert: Im Thierlinger Gerätehaus ist für den neuen Kofferanhänger ausreichend Stellplatz und es ist dafür etwa nicht auch noch ein Anbau vonnöten. Sehr lobend und anerkennend bezeichnete Schmaderer die Spende der Raiffeisenbank Chamer Land eG als Beitrag für das Ehrenamt. „Diese 500 Euro mindern die Eigenleistung der FFW Thierling und nicht etwa den Anteil der Gemeinde“, so Schmaderer.

Michael Piendl überbrachte die Grüße und Glückwünsche von Raiffeisenbank-Regionaldirektor Albert Luxi. Man unterstütze immer wieder gerne Vereine und Einrichtungen vor Ort in den Gemeinden, so auch die Feuerwehren, denn: „Wenn jemand in Not ist und Hilfe braucht, dann sind die Feuerwehren zur Stelle.“

Wunsch zügig realisiert

Josef Prasch bedankte sich als Vorsitzender der FFW Thierling im Namen des Vereins bei der Raiffeisenbank: „Wir sind sehr froh über diese Unterstützung, das mindert unseren Eigenanteil und tut unserer Kasse gut.“ Kommandant Wolfgang Pommer, selbst Gemeinderat, dankte dem Ratskollegium, dass der Wunsch der FFW Thierling so zügig realisiert werden konnte. Josef Scheubeck vom gleichnamigen Anhängerbau sagte Gemeinde und Verein ein „Vergelt’s Gott“ für das Vertrauen und lud mit seiner Familie alle zu einer Brotzeit ein. (cls)

Kofferanhänger

  • Fakten:

    Der Kofferanhänger hat die TÜV-Abnahme hinter sich. Bürgermeister Max Schmaderer hatte das neue Kennzeichen mit eigener Nummer CHA-T 3051 passend zum Feuerwehrauto mit CHA 3050 dabei. Der Anhänger ist steuerbefreit.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht