mz_logo

Region Cham
Samstag, 23. Juni 2018 18° 5

Freudentag

Konstantin und Christina sagten Ja

Freunde und Vereine ließen Konstantin und Christina Hofbauer nach der Trauung in der Klosterkirche in Strahlfeld hochleben.

Das strahlende Brautpaar inmitten der Feuerwehr-Gratulanten aus Diebersried und Strahlfeld Foto: rjm
Das strahlende Brautpaar inmitten der Feuerwehr-Gratulanten aus Diebersried und Strahlfeld Foto: rjm

Roding.Die Kirchenglocken waren nicht zu überhören, als Pfarrer Siegmund Kastner das Brautpaar Konstantin und Christina Hofbauer, geborene Scherr, an der Tür der Klosterkirche abholte. Er zelebrierte in der fein geschmückten Klosterkirche den feierlichen Hochzeitsgottesdienst. Der Großenzenrieder Chor Tangerine sorgte für passende Musik und Gesang.

Große Abordnungen der Strahlfelder Feuerwehr, der Stamsrieder Blasmusik und der Feuerwehr Diebersried bildeten ein langes Ehrenspalier. Diesen Vereinen ist das Brautpaar seit langem eng verbunden. Bei der Stamsrieder Blasmusik spielt Christina seit Jahren Klarinette. Kaminkehrer Sebastian Winterl aus Schorndorf, engagiert von Arbeitskolleginnen der Braut, wünschte in sinnigen Sprüchen eine glückliche Ehe.

Die Hochzeiten im Bayerwald 2018, Teil 1

Nach dem Hochzeitsfoto im Klosterinnenhof wünschten alle Hochzeitsgäste Glück und Segen auf dem Lebensweg des Brautpaares, um anschließend mit einem langen Autokorso ins Panorama Hotel nach Gütenland zu fahren, wo die Kapelle „De Zwirt’n“ für Stimmung sorgte.

Strahlfelder Kinder waren auf den Beinen, um das Brautpaar nach altem Brauch mit blumengeschmückten Stricken „aufzuhalten“ und erst dann den Weg freizumachen, wenn ein kleiner Obolus bezahlt wurde.

Konstantin ist 30 Jahre jung, stammt aus Strahlfeld, ist von Beruf Maurer und arbeitet bei der Firma Andreas Lößl in Pillmersried, seine Frau Christina ist 28 Jahre jung, eine gebürtige Diebersriederin und von Beruf Pharmazeutisch-technische Assistentin bei der Marienapotheke in Roding. Das Brautpaar wohnt im gemeinsam errichteten Wohnhaus in Stamsried.

Auch das Bayerwald-Echo wünscht dem Brautpaar auf seinem Weg viel Glück und Segen. (rjm)

Weitere Themen aus Roding lesen Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht