MyMz
Anzeige

Lokalpolitik

Kontakt zu Bürgern halten

Die Markträte der Neukirchener SPD informierten über ihre Tätigkeiten und das gute Klima im gemeindlichen Gremium.

Die SPD-Markträte Altmann, Bachl und Hornig sowie Kreisrat Berlinger (v. l.) Informierten über Aktuelles aus der Kommune.Foto: kbr
Die SPD-Markträte Altmann, Bachl und Hornig sowie Kreisrat Berlinger (v. l.) Informierten über Aktuelles aus der Kommune.Foto: kbr

Neukirchen b Hl Blut.Transparenz in den Aufgabenbereichen und Informationen für alle Bürgerinnen und Bürger über Aktuelles aus der Marktgemeinde gab es bei der alljährlichen Infoveranstaltung des SPD-Ortsverbandes Neukirchen b. Hl. Blut. Sie fand im Gasthaus „Zum Lederer“ statt.

Nach dem Totengedenken für die Mitglieder Ludwig Prechtl und Willi Adam sowie den Marktratskollegen Hermann Amberger gab Kreisrat Sepp Berlinger Infos zum aktuellen Haushalt. Besonders ausführlich wurden die Investitionen in Bildung und Straßenbau behandelt. Er sprach über aktuelle Fördermöglichkeiten für Radwege. Berlinger betonte, man müsse den Lückenschluss zum Drachensee weiter voranzutreiben. Dann informierte Bernhard Bachl über Zahlen, Daten und Fakten aus der Kommune. Aktuelle Maßnahmen erläuterte Marktrat Manfred Hornig und nannte die Zahlen aus dem Haushalt 2018. Über die Aktivitäten der Fraktion sprach Marktrat Roland Altmann. Er vermerkte, dass ca. 50 kommunalpolitische Termine wahrgenommen wurden. Besonders stolz ist die Fraktion auf die Anwesenheit bei sämtlichen Veranstaltungen. Altmann vergaß nicht, einen Dank an die Verwaltung, sowie den Bürgermeister zu richten. Angemerkt wurde dabei auch das grundlegend positive Klima im Marktrat, wenn die Entscheidungen zum Wohle der Bürger gefällt werden. Die Geschwindigkeitsanzeigenanlage sei auf Drängen der SPD-Fraktion angeschafft worden und solle bis ca. Ende Juni im Einsatz sein. Zum Schluss gab Altmann noch an, dass der SPD-Fraktion der Kontakt zu allen Bürgerinnen und Bürgern, zu den Mitgliedern, sowie den Listenkandidaten wichtig ist. Die Informationspolitik sah er als eine der wichtigsten Aufgaben an. Der Ortsverband sei ein mit Leben gefüllter Verein, der sich für andere einsetze.

Über anstehende Termine wurde noch informiert: Das SPD-Kinderfest findet am 4. August und das 40- jährige Gründungsjubiläum im Rahmen einer Benefizveranstaltung am 22. September statt. In der anschließenden Diskussion wurden diverse Punkte erörtert. Aus dem Publikum kam auch der Dank an die SPD-Fraktion für deren praktische Informationen, wie beispielsweise den Mailverteiler. Im Schlusswort bedankte sich Marktrat Hornig bei seinen Marktrats-Kollegen für die ehrliche und gute Zusammenarbeit, insbesondere bei Roland Altmann für seine Aktivitäten hinsichtlich der Informationspolitik. (kbr)

Aus ihren Tätigkeiten berichteten Markträte der Neukirchener SPD.

Manfred Hornig sprach über den Haushalt der Marktgemeinde.

Bernhard Bachl lieferte Daten und Fakten aus der Kommune.

Roland Altmann erläuterte die Teilnahme an Veranstaltungen und das Bestreben um Information.

Fraktion informierte.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht