MyMz
Anzeige

Polizeimeldung

Kurioser Diebstahl: Marder klaut Börse

Ein Mann aus Pemfling entdeckte in seinem Motorraum einen fremden Geldbeutel. Der wurde hunderte Kilometer weit weg geklaut.

Der Marder hatte den Marder wohl im Voralpenland geklaut und in dem Wagen deponiert. Foto: dpa
Der Marder hatte den Marder wohl im Voralpenland geklaut und in dem Wagen deponiert. Foto: dpa

Pemfling.Eine Geldbörse hat ein Mann aus Pemfling gefunden, darin Papiere und Geld. Die Geldbörse lag im Motorraum eines Autos und wurde beim Auffüllen des Scheibenwischwassers gefunden. Und sie war nicht etwa am Wohnort oder im Bereich Cham verloren worden, sondern im Voralpenland.

Mutmaßlicherweise war der Deponierer der Geldbörse im Motorraum ein Marder, nur so passt die Geschichte. Dieser Marder hatte die Geldbörse wohl ursprünglich gefunden und sie im Motorraum versteckt. Der Autobesitzer hatte von dem Transport in den Bayerischen Wald nichts mitbekommen. Die verständigte Polizei in Cham stellte nun den Kontakt zum Verlierer in Norddeutschland her und veranlasste einen Versand des Verluststücks. Dessen Verlierer hatte zeitgleich mit dem Pemflinger im Voralpengebiet seinen Urlaub verbracht. Und wie es sich für einen ehrlichen Marder gehört, war auch alles komplett.

Weitere Nachrichten aus Cham und der Region lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht