MyMz
Anzeige

Kultur

Kurioses Konzert mit Kabarett

Das SeppDepp Septett kommt am 8. Mai nach Arnbruck. Die acht Musiker bieten ein unterhaltsames Konzert.

Das SeppDeppSeptett gastiert in Arnbruck. Foto: Sebastian Gröller
Das SeppDeppSeptett gastiert in Arnbruck. Foto: Sebastian Gröller

Arnbruck.Nach dem großen Erfolg des Debut-Programmes „Moll-Dur 4-ever“ begeisterte das SeppDeppSeptett mit seinem 2. Programm „World.Wide.Weg“ mittlerweile in mehr als 30 Konzerten in Deutschland und Österreich rund 10 000 Zuschauer. Nun folgt am 8. Mai das mit Spannung erwartete dritte Programm „Acht auf einen Streich!“. Karten für das Kabarett-Konzert gibt es ab sofort im Internet bei okticket, in der Tourist-Info Arnbruck und bei Herbert Gröller, Scharebenstr. 20.

Schon der Name dieser einzigartigen Gruppe lässt Kurioses vermuten und diesem Anspruch werden Sepp und die sieben „Deppen“ in ihren verrückten Shows mehr als gerecht. Dieses junge Ensemble spielt auf drei Hörnern, drei Trompeten, einer Tuba und einem Akkordeon und verbindet auf einzigartige Weise Musik mit Kabarett.

Ursprünglich als Volks- und Tanzmusikgruppe gegründet, begeistern die acht Musiker vom SeppDeppSeptett heute ihr Publikum mit einer Mischung aus feinster Blasmusik und humoristischem Theater gepaart mit Tanz, Gesang und Comedy. Das SeppDeppSeptett lässt selbst die erfahrensten Experten staunen, was alles aus den Blechblasinstrumenten herauszuholen ist und zeigt, dass man auch liegend, rennend und hüpfend erstklassig musizieren kann. Denn trotz aller Show sind die Musiker selbst absolute Profis auf ihren Instrumenten und können allesamt schon Anstellungen in renommierten deutschen Orchestern vorweisen. Auf gewohnt fantastische, lustige und skurrile Art und Weise rollen die Acht vom SeppDeppSeptett die wohl bekanntesten Grimm‘schen Märchen völlig neu auf und sorgen mit Blechbläser-Power, Akkordeon-Klängen, Gesang und Comedy für beste Unterhaltung.

Ihr musikalisches Repertoire besteht ausschließlich aus eigenen Arrangements und Kompositionen und erstreckt sich von klassischer Musik über Musical, Film- und Popmusik bis hin zur traditionellen bayerischen Volksmusik. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei! Mit ihrer dritten Produktion begeben sich die acht Alumni der Trossinger Musikhochschule in die sagenhafte Welt der Gebrüder Grimm und gehen den Mythen auf den Grund. (kll)

das konzert

  • Termin:

    Das Konzert findet statt am Freitag, 8. Mai, um 20 Uhr im 2. Stock der Innovationsglashütte im Weinfurtner Glasdorf.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht