MyMz
Anzeige

Reitsport

Lams Pferdefreunde haben guten Nachwuchs

Emilia und Antonia Müller sowie Katharina Jäger waren auf Sergeant Pepper und Mr. Martini ganz oft vorne dabei.
Maria Frisch

Die Pferdefreunde Lamer Winkel sind stolz auf ihre drei erfolgreichen Nachwuchsreiterinnen. Foto: kfl
Die Pferdefreunde Lamer Winkel sind stolz auf ihre drei erfolgreichen Nachwuchsreiterinnen. Foto: kfl

Lam.Junge Reiterinnen starten bei Turnieren, um ihr Können zu zeigen. Da den Pferdefreunden Lamer Winkel die Jugendförderung sehr am Herzen liegt, freuen sie sich besonders, wenn ihre Nachwuchs-Reiterinnen erfolgreich sind. In der Turniersaison 2018 schnitten drei Vereinskameradinnen der Pferdefreunde Lamer Winkel erfolgreich in Dressurprüfungen ab. Mit den beiden turniererfahrenen Pferden Sergeant Pepper und Mr. Martini gelang es den Schwestern Emilia und Antonia Müller sowie Katharina Jäger, durch starke reiterliche Leistungen die Konkurrenz hinter sich zu lassen.

Am 9. September 2018 unterzog sich das Trio in Neukirchen b. Hl. Blut dem einfachen Reiterwettbewerb, wobei nach Kommando der Richter geritten wird. Emilia Müller errang mit Mr. Martini Rang zwei, Antonia Müller und Katharina Jäger landeten mit Sergeant Pepper beide auf der dritten Rangstelle. Weiterhin stellten sie sich der Dressurprüfung Klasse E, wobei Emilia Müller mit Mr. Martini den 2. Platz und Antonia Müller mit Sergeant Pepper den 5. Rang für sich beanspruchten. Am 23. September trat das Dreigestirn in Viechtach an. Auch hier galt es, im einfachen Reiterwettbewerb zu bestehen. Emilia Müller hatte mit Mr. Martini Rang drei sicher. Antonia Müller und Katharina Jäger holten sich jeweils auf Sergeant Pepper die Spitzenposition. Die Müller-Schwestern absolvierten obendrein die Dressurprüfung Klasse E, wo Emilia mit Mr. Martini auf Rang sechs und die jüngere Antonia mit Sergeant Pepper Rang drei absahnten. Am 30. September in Furth im Wald klappte es bei allen Dreien. Im einfachen Reiterwettbewerb verdienten sich Emilia Müller und Mr. Martini genauso die Spitzenposition wie Antonia mit Sergeant Pepper. Katharina Jäger landete mit Sergeant Pepper auf Platz drei. Die Karten neu gemischt wurden in der Dressurprüfung Klasse E, wo Emilia Müller mit Mr. Martini mit Platz fünf heimkehrte. Antonia Müller belegte Platz drei und Katharina Jäger Platz sechs. (kfl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht