MyMz
Anzeige

Cham

Landrat fordert konstruktive Zusammenarbeit

Landrat Franz Löffler will weiter für die Menschen im Landkreis Cham konstruktive Politik betreiben – da sei egal, welche Parteien und Gruppierungen aktuell neu in den Kreistag gekommen seien, sagte er.

Landrat Franz Löffler mit seiner Frau Andrea am Sonntag nach seinem Wahlsieg Foto: Christoph Klöckner
Landrat Franz Löffler mit seiner Frau Andrea am Sonntag nach seinem Wahlsieg Foto: Christoph Klöckner

Cham.Diese Politik werde er von allen im Kreistag vertretenen Parteien und Gruppierungen einfordern, so Löffler auf Nachfrage. Er werde jedem Kreistagsmitglied, egal welcher Couleur, eine Zusammenarbeit anbieten, um gemeinsam das Beste für die Menschen zu erreichen. Ob dies dann mit den Parteienvertretern möglich sei, werde sich zeigen. „Gerade jetzt in dieser außergewöhnlichen Zeit gilt das umso mehr!“, betonte er. Es brauche jetzt die Zusammenarbeit aller. Auf Nachfrage, wie er sich der AfD gegenüber verhalten werde, sagte er, das Angebot gelte auch für diese Parteienvertreter, die schließlich durch den Wählerwillen im Kreistag säßen. „Da sind wir Demokraten genug, sie wie alle mit den nötigen Informationen zu versorgen, damit sie sich eine Meinung bilden können“, so Löffler. Er kenne die Arbeit mit der AfD aus dem Bezirkstag, dort funktioniere das Miteinander ganz gut. Auch bei der AfD werde er eine konstruktive Mitarbeit im Sinne der Menschen einfordern. (ck)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht