MyMz
Anzeige

Landwirte finden Infos auf dem Feld

Die Flurbegehung zu Pflanzenbaufragen entfällt coronabedingt. Bauern können sich in Rhanwalting trotzdem informieren.

Gut gelungen ist das Praxisbeispiel mit dem Vergleich verschiedener Sorten von Wintergerste, Triticale und Winterweizen auf dem Feld in Elsing, sind sich Tobias Bucher (l.) und Ferdinand Bucher (r.) einig. Referendar Michael Hierlmeier (Mi.) hat die einzelnen Sorten beschildert.  Foto: Wolfgang Alt
Gut gelungen ist das Praxisbeispiel mit dem Vergleich verschiedener Sorten von Wintergerste, Triticale und Winterweizen auf dem Feld in Elsing, sind sich Tobias Bucher (l.) und Ferdinand Bucher (r.) einig. Referendar Michael Hierlmeier (Mi.) hat die einzelnen Sorten beschildert. Foto: Wolfgang Alt Foto: Alt

Cham.Wie schon viele Jahre zuvor hat der Betrieb Bucher in Rhanwalting auch 2020 ein schönes Praxisbeispiel mit den amtlich empfohlenen Getreidesorten von Wintergerste, Triticale und Winterweizen angelegt. Wegen der Corona-Pandemie muss aber die geplante Führung und Vorstellung der Sorten- und Pflanzenbaubeispiele durch die Erzeugerringberatung Oberpfalz entfallen.

Die Sorten- und Pflanzenbaubeispiele auf dem Betrieb Bucher können heuer auch für die landwirtschaftliche Aus- und Fortbildung nur eingeschränkt und unter strikter Einhaltung der Hygieneregeln genutzt werden. Dies bedauert Wolfgang Alt, Pflanzenbaulehrer an der Landwirtschaftsschule Cham. „Sehr schade, dass die Führung durch die Sortenbeispiele nicht stattfinden kann, denn heuer präsentieren sich die Anbaubeispiele sehr schön und Sortenunterschiede sind gut zu erkennen“, so die einhellige Meinung von Tobias und Ferdinand Bucher.

Sorten wurden beschildert

Die beiden Landwirte haben zusammen mit dem Sachgebiet Landwirtschaft vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Cham eine Möglichkeit geschaffen, dass sich Landwirte und Praktiker informieren können.

Die Sortendemonstration wurde ausgeschildert, ein Weg in den Bestand hinein wurde ausgemäht.

Praxisbeispiel an der B 22

Die Landwirte können sich so direkt vor Ort über Neuerungen in Sorten- und Anbaufragen informieren und einen genauen Blick in die jeweilige Sorte werfen. Referendar Michael Hierlmeier hat die Beschilderung mit Sorteneigenschaften und Produktionstechnik angefertigt und bei jeder Sorte aufgestellt.

Das Versuchsfeld liegt im Norden von Elsing (von der B 22 nach Elsing abbiegen, nach circa 30 Metern links abbiegen, dann geradeaus durchfahren; der Beschilderung folgen; Koordinaten für Navi: 49.260308, 12.637747). Die Beschilderung bleibt jeweils bis kurz vor der Ernte bestehen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht