MyMz
Anzeige

Liebe

Langes Spalier für Lisa und Tobias

Lisa Schmid und Tobias Dauerer aus Sattelbogen schlossen in der Pfarrkirche Sankt Nikolaus den Bund fürs Leben.
Gregor Raab

Ein Ehrenspalier aus Vereinen samt Schornsteinfester erwartete das frisch getraute Paar. Foto: Gregor Raab
Ein Ehrenspalier aus Vereinen samt Schornsteinfester erwartete das frisch getraute Paar. Foto: Gregor Raab

Traitsching.Den Bund fürs Leben geschlossen habe am vergangenen Samstag Lisa Schmid und Tobias Dauerer. Pfarrer Georg Praun traute das Paar, das mittlerweile im eigenen Haus in Sattelbogen lebt, in der Pfarrkirche Sankt Nikolaus. Der Geistliche betonte vor der Segnung der Ringe, dass Gottvertrauen die beste Basis für eine gemeinsame Ehe sei. Musikalisch wurde die Messe von der Gruppe Glücksmoment mitgestaltet. Nach dem gemeinsamen Ja-Wort erwartete die Frischvermählten am Kirchenportal ein langes Ehrenspalier aus Mitgliedern der Sattelbogener Wasserwacht und der Fußballer des SV Wilting. Armin Schmid, Onkel der Braut und Vorsitzender der Rettungsschwimmer, wünschten den beiden alles Gute zur Vermählung. Daniel Pfeilschifter schloss sich im Namen aller SV-Spieler den Glückwünschen an. Dem Bräutigam präsentierte die SV-Abordnung ein kleines Fußballtor. Bei jedem Fehlschuss aus elf Metern musste dieser Freibier für die Mannschaft berappen. Als Vorboten der Liebe durften die Innenarchitektin und der Servicetechniker außerdem noch weiße Tauben in den Himmel entlassen. Im Konvoi fuhr die Hochzeitsgesellschaft schließlich zum Brunner Hof in Arnschwang, wo zur Musik der Band Pik As die weltliche Feier über die Bühne ging. (cga)

Das sind die Hochzeiten aus dem Bayerwald

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht