MyMz
Anzeige

Hohenwarth

Leonhardi-Ritt war wieder ein großer Erfolg

Am Samstag fand im Gasthof Mühlbauer in Thening der Helferabend der Pferdezüchter-Vereinigung Osser/Kaitersberg für alle Teilnehmer und Helfer der 24. Leonhardiwallfahrt 2019 statt.

Vorsitzender Tobias Eberl bedankte sich bei Karl Mückl aus Lixenried für die Filmvorführung von der Leonhardiwallfahrt 2019 und überreichte ihm ein Geschenk. Foto: Hausladen
Vorsitzender Tobias Eberl bedankte sich bei Karl Mückl aus Lixenried für die Filmvorführung von der Leonhardiwallfahrt 2019 und überreichte ihm ein Geschenk. Foto: Hausladen

Hohenwarth.

Vorsitzender Tobias Eberl konnte zahlreiche Teilnehmer begrüßen, darunter auch die Further Vorbeter mit Alois Fischer, Hermann Schönberger, Alois Kolbeck, Alois Hirstetter und Franz Hornik. Allerdings konnte Pfarrer Johann Wutz, der zum ersten Mal den Festgottesdienst bei der Rosserer-Kapelle zelebrierte, wegen eines anderen Termins nicht teilnehmen. Begrüßt wurde auch Karl Mückl aus Lixenried, der einen Film vom Festzug und Festgottesdienst der Leonhardi-Wallfahrt drehte und an diesem Abend vorführte. Und alle waren davon begeistert. Vorsitzender Tobias Eberl dankte ihm für den Film und überreichte ihm ein Geschenk.

Vorsitzender Tobias Eberl hielt nochmals Rückblick auf die 24. Leonhardi-Wallfahrt, die auch Dank des noch schönen Wetters für alle zu einem Erlebnis wurde. 200 Einzelreiter nahmen teil und zahlreiche Pferdegespanne, die die Ehrengäste und Vereinsabordnungen von Hohenwarth nach Ansdorf zur Rosserer-Kapelle chauffierten. Auch dem Pfarrer Johann Wutz dankte der Rosserer-Vorsitzende Eberl, da er zum ersten Mal nach der Pferdesegnung einen „hervorragenden Gottesdienst“ zelebrierte.

Dann wurden alle Anwesenden vom Vorsitzenden Tobias Eberl zu einem Essen eingeladen. Aber es gab nicht, wie gewohnt, Schweinebraten, sondern vier verschiedene Speisen.

Vorsitzende Eberl gab noch eine Einladung vom Rosserer-Verein aus Warzenried bekannt. Dort finden am 3. November der Martiniritt und ein Pferderennen statt. Der Hohenwarther Rosserer-Verein wird mit einer Abordnung teilnehmen. Wegen der Einteilung sollen sich alle Teilnehmer beim Rosserer-Vorstand melden.

Eberl lud die Pferdebesitzer gleich wieder zur Teilnahme an der Leonhardi-Wallfahrt 2020 ein. (kha)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht