MyMz
Anzeige

Cham/Windischbergerdorf

Leonie Schollerer ist „eine Jüngerin Jesu“

In der Pfarrkirche St. Michael empfing am Sonntag Leonie Schollerer (Eltern: Nicole Schollerer und Marco Simeth, Windischbergerdorf) das Sakrament der Taufe.

Die Taufgemeinschaft mit der kleinen Leonie und Pater Joseph Foto: Lankes
Die Taufgemeinschaft mit der kleinen Leonie und Pater Joseph Foto: Lankes

Cham.Pater Joseph empfing die Taufgemeinschaft im Namen der Pfarrgemeinde und führte sie an den Taufaltar. „Sie bringen heute Ihr Kind in die Kirche, um es in der Taufe zum Gotteskind werden zu lassen. Es wird durch die Taufe in die Gemeinschaft der Glaubenden aufgenommen. Es wird eine Jüngerin Jesu mit allen Rechten und Pflichten. Es erhält einen festen Platz in unserer Pfarrgemeinde. Für uns alle ist dies ein Tag der Freude.“ Stellvertretend für den Täufling legten Eltern und Paten das Taufversprechen ab. In seiner Ansprache verwies der Geistliche darauf, dass das Kind in dieser Stunde ein neues Leben erhalte, ein Leben von Gott. Der Pater: „Liebe Eltern, Gott begleitet Ihr Kind auf seinem Weg. Es möge ein leuchtender Regenbogen werden, der weit ausstrahlt, der weit zu sehen ist, bunt und schön. Ich rufe Ihnen heute den Zuspruch Gottes zu. Der Bogen ist für Sie gespannt, Gott will das Leben Ihrer Familie in bunten Farben malen.“ Dann wurde Leonie mit dem geweihten Wasser getauft und mit dem heiligen Öl gesalbt und die Taufkerze wurde entzündet. Zum Schluss wurden Täufling und Taufgemeinschaft gesegnet. (clh)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht