MyMz
Anzeige

Aktiv

Lob für die engagierte Jugend

Bei vielen Übungen wurde der Zusammenhalt der zwölf Feuerwehranwärter gestärkt. Sie brachten sich auch beim Gründungsfest ein.
Ulrike Niklas

Die Jugendfeuerwehr Walderbach mit den Verantwortlichen des Hauptvereins  Foto: Ulrike Niklas
Die Jugendfeuerwehr Walderbach mit den Verantwortlichen des Hauptvereins Foto: Ulrike Niklas

Walderbach.Es war ein ereignisreiches Jahr 2019, das Jugendwart Michael Schweiger bei der Jugendjahresversammlung im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses in Walderbach Revue passieren ließ. Viele Aktivitäten standen im Zeichen der Vorbereitung der Jugendlichen auf den Aktiven-Dienst bei der Feuerwehr und des 150-jährigen Gründungsfests der FF Walderbach.

Bei vielen Jugendabenden und Übungen, die teilweise auch mit den Aktiven der Wehr stattfanden, konnte die Jugendgruppe, die derzeit aus zwölf Feuerwehranwärtern besteht, ihr Können wieder unter Beweis stellen. Dem Wissenstest unterzogen sich: Jenny Schuierer (Urkunde), Klaus Müller (Urkunde), Carla Patenge (Gold), Thomas Heigl (Gold), Anjouli Drexler (Silber), Daniel Drexler (Silber) und Florian Kralowetz (Bronze). Kommandant Christian Erhardt und 1. Vorstand Thomas Jobst bedankten sich bei den Jugendlichen für die vielen ehrenamtlichen Stunden, mehr als 220 pro Person, die bei unzähligen Ausbildungsveranstaltungen geleistet wurden, und bestärkten sie darin, in ihrem Eifer nicht nachzulassen.

Bei zahlreichen Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem Gemeindeschießen in Kirchenrohrbach, dem Gerümpelturnier des FC Walderbach und den Faschingsumzügen in Nittenau und Reichenbach, zeigte die Feuerwehrjugend starke Präsenz. Auch für das Gemeinschaftsgefühl wurde wieder einiges getan, so besuchten die Jugendlichen, teilweise zusammen mit den Aktiven der Wehr, zahlreiche Gründungs- und Sommerfeste. Auch die Einbindung der Jugendlichen in die Vorbereitungen für das 150-jährige Gründungsfest der FF Walderbach, das Ehrenämter- und das Patenbitten sowie das Helferfest trugen zur Stärkung des Zusammenhalts bei. Die Jugendlichen waren an den vier Festtagen mit viel Spaß und vollem Einsatz dabei, obwohl ihnen die Hitze –wie auch allen anderen Festbesuchern – einiges abverlangte. Die Kommandanten und Vorstände haben dem Jugendwart Michael Schweiger und seiner Assistentin Michaela Pielmeier bei der Jugendjahresversammlung auch weiterhin ihre volle Unterstützung zugesagt und ihnen für ihre Arbeit ihr Lob und ihre Anerkennung ausgesprochen. Ebenso betonten Kommandant Erhardt und Vorstand Jobst die Wichtigkeit der Jugendarbeit, „denn wer die Jugend hat, dem gehört die Zukunft!“

Abschließend bedankte sich Jugendwart Schweiger noch bei der Vorstandschaft für die Unterstützung in allen Bereichen. Er sagte, dass er heuer wieder verstärkt auf die Jugendlichen des Orts zugehen und sie für die Tätigkeit in der Feuerwehr begeistern wolle.

Jugendausschuss

  • 1. Jugendgruppensprecherin:

    Jenny Schuierer

  • 2. Jugendgruppensprecher:

    Florian Kralowetz

  • Kassier:

    Bernhard Knogl

  • Kassenprüfer:

    Klaus Müller und Anjouli Drexler

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht