MyMz
Anzeige

Exkursion

Luft in Schule war ein neuer Geruch

Rötzer Vorschulkinder sahen sich bei Erstklässlern um.

In der Pausenhalle erwartete Rektor Lothar Drachsler die Vorschulkinder zum gemeinsamen Morgenlied. Foto: Franz Bucher
In der Pausenhalle erwartete Rektor Lothar Drachsler die Vorschulkinder zum gemeinsamen Morgenlied. Foto: Franz Bucher

Rötz.Ein wenig ungewohnt war es schon für die 16 Vorschulkinder, als sie mit der Leiterin der Kindertagesstätte Birgit Frank, Monika Stiegler und der Praktikantin Christina Schmidbauer das Schulgebäude betraten. Sie durften zum ersten Mal Schulluft schnuppern und sich in den beiden ersten Klassen von Lothar Drachsler und Monika Schütz ein wenig umsehen, wie es in der Schule zugeht. Nach einem gemeinsam gesungenen Morgenlied in der Pausenhalle hieß der Schulleiter die Vorschulkinder willkommen. Danach ging es, aufgeteilt in zwei Gruppen ins Klassenzimmer. In der Klasse 1b durften sich die Vorschulkinder neben einem bekannten Kind einen Platz suchen. Die Erstklässler hatten für sie das Lied „Alle Kinder lernen lesen“ einstudiert, welches vereinzelt zwar noch etwas zaghaft mitgesungen wurde. Monika Schütz verteilte Namensschilder an die Vorschulkinder. Dann ging es auch schon an die Arbeit. Auf einem Plakatkarton durften sie Bilder ausschneiden, die mit dem Buchstaben ihres Vornamens begannen. Auch wenn es beim Schneiden mit der Schere nicht so klappen wollte, standen die Erstklässler zur Seite und halfen, wo es nötig war. Bald schon waren die Bilder ausgemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt. In der Zwischenzeit machte der Rektor Einzelfotos und druckte sie aus. Diese durfte jedes Vorschulkind in der Mitte des Plakatkartons kleben. Am ersten Schultag gibt es diese dann als Erinnerung an die Einschulung.

Nach getaner Arbeit gab es für die Vorschulkinder die verdiente Brotzeit. Ein Anlaufspiel und das Malen mit Straßenmalfarben rundeten den Schulbesuch ab. Die Zeit in der Schule war wie im Flug vergangen, und die Kinder mussten sich verabschieden. Im September beginnt dann auch für sie der Ernst des Lebens, wenn sie eingeschult werden. Alle Kinder freuen sich schon auf den neuen Lebensabschnitt. (wbx)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht