MyMz
Anzeige

MAC Mode spendet Masken für Grundschüler

Das Unternehmen MAC Mode aus Roßbach hat aufgrund der Corona-Pandemie schnell reagiert und seine Nähkapazitäten seit mehreren Wochen auf die Herstellung von Mund-Nasen-Masken umgestellt.
Karin Hirschberger

Eveline Schönleber übergab die Mund-Nasen-Masken an Bürgermeister Eduard Obermeier. Foto: Hirschberger
Eveline Schönleber übergab die Mund-Nasen-Masken an Bürgermeister Eduard Obermeier. Foto: Hirschberger

Wald.Ein Teil davon geht an caritative Zwecke: hochwertige, wiederverwendbare Kinder-Masken im Wert von 2995 Euro spendet der Hosenspezialist an die Gemeinde Pettendorf für die dortigen Grundschüler. „Eine wunderbare Überraschung, die gerade zum richtigen Zeitpunkt kommt!“, freute sich Bürgermeister Eudard Obermeier. Die geschäftsführende Gesellschafterin Eveline Schönleber sagte: „Seit die Maskenpflicht für den Freistaat angekündigt wurde, haben wir unsere Produktion noch weiter angekurbelt und freuen uns, in der Krise unseren Beitrag beisteuern zu können. Wir müssen in dieser Zeit alle zusammenhalten.“ MAC sehe sich auch in diesen schweren Zeiten als wichtiger Partner in der Region und wolle mit der Spende von wiederverwendbaren Mund-Nasen-Masken aus Baumwollstoff helfen, der Knappheit entgegenzuwirken. MAC hat inzwischen zahlreiche caritative Zwecke in der Region mit Masken unterstützt: das Rote Kreuz in Cham, das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg, die KUNO-Kliniken Regensburg, die Feuerwehren der VG Wald, die Tafeln, Alten- und Seniorenheime sowie den Bayerischen Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes. (rhi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht