mz_logo

Region Cham
Samstag, 23. Juni 2018 18° 4

Eschlkam

„Maulwürfe“ Aug’ in Aug’ mit imposantem Damwild

Die Jugendleiterinnen des OGV, Gerda Niedermeier und Petra Breu, wanderten mit den „Maulwürfen“ zum

Ein Erinnerungsfoto bei den Hirschen durfte natürlich nicht fehlen. Foto: kbi
Ein Erinnerungsfoto bei den Hirschen durfte natürlich nicht fehlen. Foto: kbi

Eschlkam.Damwild-Gehege von Familie Traurig. Die Kinder der Eschlkamer Gartler hatten Futter für das Damwild mitgebracht, mit dem sie die Tiere füttern durften. Am meisten imponierten den Buben und Mädchen die „Oberhäupter der Herde“, die Hirsche mit ihren mächtigem Geweih. Nachdem es doch recht frostig geworden und das Futter ausgebracht war, wanderte die Gruppe wieder zurück. Im wacherlwarmen Boisn-Café gab es für die Gartler-Kinder Saft, Tee, Kakao und Gebäck. Dann wurden mit den Jugendleiterinnen Perlenketten gebastelt. (kbi)

Unternehmung

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht