MyMz
Anzeige

Furth im Wald

Max Riedl stellt im Further Wildgarten aus

Seine zweite Freiluftausstellung veranstaltete Max Riedl am Sonntagabend im Wildgarten, zu der sich

Riedls Bilder setzen auffallende Farbakzente. Foto: fvd
Riedls Bilder setzen auffallende Farbakzente. Foto: fvd

Furth im Wald.gut 30 Besucher eingefunden hatten. Das Thema war diesmal „Blumen“. Die farbenfrohen Spraybilder in kleinen und großen Formaten setzten auffallende Akzente im Gelände. Und für den früheren Eschlkamer Rektor ist die Kombination Kunst und Natur kein Widerspruch. Diese Meinung vertrat auch 2. Bürgermeister Michael Mühlbauer, der die Ausstellung eröffnete. Der Gärtnermeister nutzte die Gelegenheit, für die Landesgartenschau zu werben und versprach Riedl, dass er und seine Bilder dabei einen gebührenden Platz bekommen würden. Abschluss der Eröffnung war die Verlosung eines der Bilder. Gewinner war ein langjähriger Kollege von Riedl.

Den anschließenden Rundgang der Ausstellungsbesucher nutzte Riedl, um einmal seine Blumenbilder etwas zu erläutern, aber auch, um seine Technik der Spraybilder zu erklären. Auch das Wetter spielte bei der Ausstellung mit: Der Regen kam erst kurz nach Ende der Veranstaltung.

Die nächste Freiluftausstellung von Max Riedl im Further Wildgarten von Uli Stöckerl hat als Thema den Drachenstich. Sie findet dann Ende Juli statt. (fvd)

kunst

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht